Reiter-Präsident sucht Nachfolger

Anzeige
Reiterpräsident Klaus Thormählen auf seinem Spitzenpferd Capri Foto: jae

Erste Termine für bevorstehende Freiluftsaison bereits gesetzt

Von Hans-Eckart Jaeger
Bargteheide
Wachwechsel beim Kreispferdesportverband Stormarn: Reiter-Präsident Klaus Thormählen aus Hamfelde stellt sich bei der Mitgliederversammlung am 30. März (19 Uhr) im Schützenhof „Iden“ in Bargteheide „aus persönlichen Gründen“ nicht zur Wiederwahl.
„Um die Interessen der Reitvereine und der Pferdebetriebe von Stormarn gegenüber der Politik, der Wirtschaft und den Sportverbänden wirkungsvoll vertreten zu können, sollte der Vorsitzende eng verknüpft mit vielen Reitvereinen und Betrieben sein und von deren Vertretern genügend Vertrauen und Feedback bekommen“, schreibt Klaus Thormählen in seiner Einladung an alle Mitglieder. Während seiner Amtszeit hatte der Unternehmer über mangelndes Vertrauen nie zu klagen. Der erfolgreiche Dressurreiter, dessen Spitzenpferd Capri im Flottbeker Derby 2014 unter der Dänin Mikala Münter Gundersen bestes Pferd im Finale mit Pferdewechsel war, bittet die Vorstände der Vereine und die Geschäftsführer der Betriebe, bis spätestens Ende März geeignete Persönlichkeiten als Kandidaten für den Posten des 1. Vorsitzenden vorzuschlagen. Die Wahl im Schützenhof „Iden“ findet unter dem Tagesordnungspunkt 7a statt.
Noch vor der Mitgliederversammlung hat der Kreisreiterverband Stormarn die ersten Termine für die bevorstehende Freiluftsaison festgesetzt.
21. März: RG Ahrensfelde (Stall Lutzenberger), Jugendturnier Dressur und Springen
24.-26. April: Reitverein Tangstedt, Dressur bis Klasse L, Springen bis M*
30./31. Mai: RV am Bredenbeker Teich, Dressur bis Klasse M*
13./14. Juni: RG Ahrensfelde (Stall Lutzenberger und Stall Studt), Dressur bis Klasse M*
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige