SV Siek holt Sieg

Anzeige
Yansheng Wang (l.) und Laurenc Tromer siegten im Doppel Foto: Jenjahn

Tischtennisteam gewinnt 6:0

Siek In der dritten Tischtennis-Bundesliga hat der SV Siek einen klaren und deutlichen 6:0-Erfolg im Heimspiel gegen Aufsteiger TuS Celle errungen. Damit behält die Mannschaft um Spielertrainer Yansheng Wang alle Möglichkeiten, am Ende der Spielzeit auf dem zweiten Platz anzukommen. Laurenc Tromer und Yangsheng Wang spielten ebenso wie Daniel Cords und Patrick Khazaeli ein souveränes Doppel und stellten so die Weichen für den Mannschaftssieg. Auch in den Einzelspielen ließen sich die Sieker nicht vom Neuling überraschen. Am Ende wurde die Partie nach nicht einmal zwei Stunden klar und deutlich mit 6:0 entschieden. Weiter geht es in der dritten Bundesliga am „Ostersamstag“, 26. März. Dann empfängt der SV Siek um 15 Uhr in der heimischen Mehrzweckhalle die zweite Mannschaft des TTC Schwalbe Bergneustadt. Auch hier sollte ein Erfolg im Bereich des Möglichen sein, Bergneustadt II liegt derzeit mit 3:23 Punktzen auf dem vorletzten Tabellenplatz.
Danach folgen noch drei Auswärtspartien: Am 2. April geht es zum TTC Düppel, einen Tag später muss Siek beim Spitzenreiter Hertha BSC Berlin antreten. Die Saison wird am 17. April beim TTC Seligenstadt beschlossen. Bis auf die Partie bei Hertha sind alle Begegnungen mit lösbaren Aufgaben verbunden. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige