Dello

Anzeige
Stefan Dobs von Dello (Leiter operativer Vertrieb) hilft Kunden beim Sparen mit vorteilhaften Angeboten. Foto: Dello

Leistung von Mensch zu Mensch

Hamburg. Seit fast 115 Jahren handelt das familiengeführte Unternehmen Dello unter der Maxime „Leistung von Mensch zu Mensch“. Schon im Gründungsjahr 1898 drehte sich das Kerngeschäft um die Mobilität des Menschen: Als kleines Geschäft für Fahrräder und Lotterielose am Hamburger Dammtor nahm die erfolgreiche Firmengeschichte ihren Lauf. Heute gehört Dello zu den bedeutendsten Autohäusern in Europa und ist sogar größter Opel-Einzelhändler weltweit. Nicht zuletzt auch ein Verdienst des Unternehmensmottos, denn dank hoher Kundenzufriedenheit in puncto Beratungs- und Service-Qualität strebt das Traditionsunternehmen immer nach dem Bestmöglichen.
Dafür sorgen rund 900 Mitarbeiter in über 30 Niederlassungen, zu denen jüngst vier neue dazugekommen sind. Mit der Übernahme von vier Autohäusern der Hansa-Gruppe in Lübeck, Bad Schwartau, Bad Oldesloe und Eutin baut Dello sein Engagement in Schleswig-Holstein aus und sichert dort Standorte für Opel und Chevrolet. In den Betrieben Bad Oldesloe und Eutin ist ab sofort zusätzlich auch Ford erhältlich. Als Mehrmarkenspezialist bietet Dello eine große Auswahl an Neuwagen. Mit den Marken Opel, Chevrolet, Toyota, Ford, Citroën, Honda, Corvette und Cadillac haben Kunden immer die Möglichkeit innerhalb der gewünschten Fahrzeugklasse zwischen vielen Marken auszuwählen. Und das zu attraktiven Preisen, denn eigentlich ist bei Dello immer gerade eine Spar-Aktion, die große Preisvorteile bietet. So zum Beispiel auch in diesen Tagen: „Auto statt Euro“ heißt es in allen Niederlassungen noch bis zum 26. November. Zahlreiche Aktionsmodelle mit lohnenswerten Preisnachlässen laden einmal mehr zum „Schnäppchen machen“ ein. (hfr)

dello
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige