tesa zu Besuch am Airport

Anzeige
Die "tesa Young Connection" (Foto: Kai Debus)
Hamburg: Flughafen Hamburg | Am Samstag, den 8. Oktober waren Keno Ahlrichs und die „tesa Young Connection“ auf Einladung des Hamburger Luftfahrtexperten Kai Debus zu Gast am Hamburg Airport. Bei der rund dreistündigen Veranstaltung erhielten die Teilnehmer einen umfangreichen Einblick in die Abläufe des fünftgrößten Flughafen Deutschlands.

Zunächst gab es von Axel Schmidt, Leiter Zentralbereich Umwelt, in der Modellschau einen ausführlichen Überblick über die Historie des Flughafens mit all seinen Gebäuden, technischen Einrichtungen, Rollwegen sowie Start- und Landebahnen. Im Anschluss daran erweckte Melanie Meyer vom Besucherdienst die Modellschau mit einer beeindruckenden Simulation zum Leben und ließ die Modellflugzeuge auf der Anlage unter verschiedenen Bedingungen starten und landen.

Danach ging es für die Teilnehmer zur Vorfeld-Rundfahrt auf Tuchfühlung mit den startenden und landenden Passagierflugzeugen, mit Catering- und Gepäck-Fahrzeugen, Tanklastzügen sowie den „Elefanten“ für die Flugzeug-Enteisung. Darüber hinaus gab es von Axel Schmidt hochinteressante Einzelheiten über den Einsatz der Flughafenfeuerwehr und konkrete Maßnahmen zum Umweltschutz vor Ort.

Abschließend gab es für die Teilnehmer bei Snacks und Getränken im Lounge-Bereich und auf der Terrasse der Modellschau noch ein kleines Gewinnspiel, bevor die Veranstaltung in entspannter Atmosphäre mit Blick auf die Flughafen-Vorfelder langsam ausklang.

Wir danken dem Flughafen Hamburg, Axel Schmidt und dem Team der Flughafen Modellschau für einen ebenso interessanten wie faszinierenden Tag am Hamburg Airport.


Kai Debus
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige