Airport Hamburg: Ein Blick hinter die Kulissen

Anzeige
Linus (r.) und Justus durften gemeinsam mit Dorothee Martin einen Blick auf Flugzeuge und die Fahrzeuge der Airport-Feuerwehr werfen Foto: nik
Hamburg: Flughafenstr. 1-3 |

Mit Dorothee Martin besuchten 30 Teilnehmer den Flughafen

Fuhlsbüttel Einmal gemeinsam mit SPD-Bundestagskandidatin Dorothee Martin hinter die Kulissen des Hamburg Airports gucken. Die Gelegenheit nahmen jetzt rund 30 Teilnehmer aus den nördlichen Stadtgebieten wahr und folgten einer öffentlichen Einladung der Politikerin. Wussten Sie eigentlich, dass an einem Sommertag locker 35.000 Gepäckstücke am Hamburger Flughafen über die Gepäckbänder laufen? Oder dass das abgemähte Gras der Rasenflächen auf dem Flughafengelände an die Elefanten von Hagenbecks Tierpark verfüttert wird? Kennen Sie die hauseigene Imkerei und das Wildbienen-Projekt? Oder sind Sie schon mal mit den großen Feuerwehrfahrzeugen auf Tuchfühlung gegangen? Gut drei Stunden lang erlebten Martin und ihre Gäste eine besondere Führung von Axel Schmidt, Leiter des Bereichs Umwelt am Airport, der seinen Zuhörern unterhaltsam Fakten über Fakten zum Flughafenbetrieb servierte. Besonders amüsant seine Quiz-Fragen: Wer genau zuhörte, konnte auch kleine Preise, wie den auf dem Hamburg Airport hergestellten Honig samt Rezeptbuch gewinnen. (nik)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige