Der Duft der großen weiten Welt

Anzeige
In der Flughafen-Modellschau werden große und kleine Besucher zu Co-Piloten Foto: Hamburg Airport
Hamburg: Flughafenstr. 1-3 |

Geheimtipp der Woche: Flughafen-Modellschau am Hamburg Airport. Teil 3 der Sommerserie

Von Claus Hönig
Hamburg
24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr: Taxifahrerinnen und Taxifahrer sind immer und überall unterwegs. Sie kennen die Freie und Hansestadt Hamburg besser als alle anderen. Grund genug, in unserer Sommerserie nachzufragen, welche Geheimtipps sie für die Leserinnen und Leser des Hamburger Wochenblattes haben.

Erlebniswelt Flughafen

Im Sommer packt zahlreiche Hamburgerinnen und Hamburger das Fernweh. Wer allerdings noch in der Hansestadt ist und bleibt, kann den Duft der großen weiten Welt trotzdem riechen. Und zwar in der Erlebniswelt Flughafen. Dort können große und kleine Hobbypiloten und Flugzeugfans die Faszination Fliegen hautnah erleben. In der Flughafen-Modellschau starten und landen Modellflugzeuge – auch über die Köpfe der Zuschauer hinweg. Funksprüche, Triebwerksgeräusche und vibrierende Sitze lassen die Besucher zu Co-Piloten werden. Darüber hinaus gibt es auch eine Aussichtsterrasse und eine Take Off Lounge sowie einen Souvenirshop im Foyer der Modellschau.

Vorfeld-Rundfahrt

Nach der Theorie kommt immer die Praxis. Das heißt: Im Anschluss an die Modellschau-Vorführung können Interessierte an einer Vorfeld-Rundfahrt teilnehmen, die einen eindrucksvollen Blick hinter die Kulissen von Norddeutschlands größtem Flughafen bietet. Und damit das mit dem Fernweh auch hautnah zu spüren ist: Neben den Besuchern startet dann auch mal ein Flugzeug mit knapp 300 Stundenkilometern.

Weitere Infos unter: Hamburg Airport

Lesen Sie auch: Naherholungsgebiet in Rothenburgsort. Natur pur auf Elbinsel Kaltehofe. Teil 1 der Sommerserie

Lesen Sie auch: Einblicke in den menschlichen Körper: Das Medizinhistorische Museum im UKE. Teil 2 der Sommerserie
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige