Kai Debus: CDU Alsterdorf findet viele Nachahmer

Anzeige
Kai F. Debus, Vorsitzender der CDU Alsterdorf, hat mit dem Thema "Fluglärm" mittlerweile viele Nachahmer gefunden
Hamburg: Flughafen Hamburg | Bereits im letzten Jahr machte der Vorsitzende der CDU Alsterdorf, Kai Debus, auf das erhöhte Flugaufkommen und den damit einhergehenden Fluglärm über innerstädtischem Gebiet aufmerksam. "Seither stehen wir in engem Kontakt zum Flughafen Hamburg und haben für die betroffenen Bürger bereits mehrere Informationsveranstaltungen in Alsterdorf und direkt am Flughafen Hamburg mit Axel Schmidt, Leiter Zentralbereich Umwelt der Flughafen Hamburg GmbH, durchgeführt", so Kai Debus.

Obwohl das Flugaufkommen in diesem Jahr wieder auf unter sechs Prozent des gesamten Flugverkehrsaufkommens gesunken ist, haben nun endlich auch der CDU Ortsverband Groß Borstel und die CDU Fuhlsbüttel das Thema "Fluglärm" für sich entdeckt.

"Wie schon beim Thema `Einbruchprävention` haben wir nun auch mit dem Thema 'Fluglärm` erfolgreich viele Nachahmer gefunden und bewiesen, dass wir von der CDU Alsterdorf ganz nah an den Problemen der Bürger dran sind", so Kai Debus.

Im November wird es eine weitere Imformationsveranstaltung der CDU Hamburg-Alsterdorf zum Thema "Fluglärm" am Hamburger Flughafen und bei der Lufthansa Technik AG geben.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige