Kai Debus (CDU Hamburg): Parkchaos im Quartier 21

Anzeige
Kai Debus
Hamburg: Quartier 21 | In Hamburg schwinden an vielen Stellen die Parkplätze für Anwohner, da der ROT-GRÜNE Senat den Hamburger Bürgerinnen und Bürgern das Autofahren in der Stadt madig machen will.

Anders verhält es sich im Barmbeker Quartier 21, auf dem ehemaligen Gelände des AK Barmbek. Hier sind eigentlich genug Tiefgaragenplätze und Parkbuchten für die Anwohner eingeplant worden. Doch mittlerweile werden trotz ausreichender Parkplätze die Straßen des Quartiers beidseitig komplett zugeparkt, sodass bei Gegenverkehr häufig nichts mehr geht.

Verursacher des Verkehrschaosses sind Krankenhausbesucher, Flugreisende und Quartier-Besucher. Aber auch Anwohner selbst, die nicht immer vom Angebot der Tiefgaragenstellplätze Gebrauch machen. Der hiesige Nachbarschaftsverein hat nun angeregt, besonders kritische Flächen zu schraffieren. Jetzt liegt es am zuständigen Tiefbauamt, die Situation zumindest partiell zu entschärfen.


Kai Debus
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige