Kai F. Debus, CDU: Misslungene Erziehung

Anzeige
Abgeprochene Spitze am jungen Straßenbaum
Hamburg: Sengelmannstraße | "Ist nur ein gerader Baum ein guter Baum?

Entlang der Sengelmannstraße sollen die Bäume offensichtlich im Rahmen einer staatlichen Umerziehungsmaßnahme 'korrekt' erzogen werden.

Zu diesem Zweck wurden an den Baumspitzen Stäbe befestigt. Ziel solle offensichtlich sein, dass die Bäume nach einem staatlicherseits definierten Schönheitsideal wachsen.

Wie schon bei den sozialistischen Umerziehungsmethoden funktioniert dieses nicht immer ohne Verluste. So sind bei zahlreichen Bäumen die Spitzen als unmittelbare Folge dieser Umerziehungsmaßnahme abgebrochen. Oder die Bäume haben unter diesen Maßnahmen so stark gelitten, dass sie sich der Umerziehung widersetzten", so Bernd Kroll, Mitglied der CDU-Bezirksfraktion.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige