„Ohlsdorfer Friedensfest“

Wann? 30.07.2017

Wo? Fuhlsbüttler Straße 756, Fuhlsbüttler Str. 756, 22337 Hamburg DE
Anzeige
Das Bombenopfermahnmal auf dem Ohlsdorfer Friedhof wird ebenfalls angesteuert Foto: P. Schulze/wb
Hamburg: Fuhlsbüttler Straße 756 |

Führungen zu den Opfern des Nationalsozialismus am 30. Juli

Ohlsdorf Der Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V. lädt für Sonntag, 30. Juli, 10.30 Uhr, zu Führungen über den Ohlsdorfer Friedhof ein. Im Rahmen des mehrtägigen Ohlsdorfer Friedensfestes sind Gräber von Krieg und Gewaltherrschaft das Ziel der Führungen. Die Führer des Förderkreises bieten Touren mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. Es werden Grabstätten ausgewählter Persönlichkeiten, die unter dem Nationalsozialismus gelitten haben, gezeigt, aber auch die großen Grabfelder aufgesucht. Die Teilnahme ist sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad möglich. Eine Anmeldung zu den Führungen ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist das Verwaltungsgebäude Ohlsdorfer Friedhof (Friedhofsseite), Fuhlsbüttler Straße 756. Es wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 5 Euro erbeten. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige