Drogen und Waffen im Fluggepäck

Anzeige
Hamburg-Fuhlsbüttel: Patronen, Pfefferspray, Kokain und Cannabis – beschlagnahmt durch die Bundespolizei am Flughafen Hamburg Foto: Bundespolizei Hamburg
Hamburg: Flughafenstr. 1-3 |

Diverse Funde bei der Sicherheitskontrolle am Hamburg Airport

Fuhlsbüttel Pfefferspray und Kokain im Reisegepäck? In der vergangenen Woche entdeckten Mitarbeiter der Luftsicherheitskontrolle am Hamburg Airport immer wieder verbotene Gegenstände bei Fluggästen. So hatte am Dienstag (5. September) ein Mann offenbar vor seinem Abflug nicht mit einer gründlichen Kontrolle gerechnet oder das kleine Briefchen mit Kokain in seiner Hosentasche schlicht vergessen. Die Bundespolizei stellte das Tütchen jedoch sicher und fertige eine Strafanzeige an. Der 52-Jährige konnte im Anschluss nach Griechenland fliegen.

Kokain und Cannabis

Bereits am Montag (4. September) wurde bei einem 33 Jahre alten Briten ein Tütchen mit weißem Pulver gefunden. Ein Schnelltest ergab, dass es sich um Kokain handelt. Auch in diesem Fall stellte die Bundespolizei eine Strafanzeige gegen den Mann aus. Der 33-Jährige konnte im Anschluss nach Manchester reisen. Bei einem 20 Jahre alten Mann wurde ein Tütchen mit Cannabis sichergestellt. Die Folge: eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Patronen und Pfefferspray

Ein 52-jähriger Mann hatte in seinem Reisegepäck 41 erlaubnispflichtige Patronen. Da er weder eine Erlaubnis für den Besitz noch für den Erwerb von Munition vorlegen konnte, musste er seine Reise nach München mit einer Strafanzeige im Gepäck und ohne Munition fortsetzen. Mit einem Pfefferspray stand am Freitag (8. September) eine 35-jährige kasachische Staatsangehörige in der Luftsicherheitskontrollstelle. Die Frau hatte ein Spray im Handgepäck mit. Da es nicht über die erforderliche Kennzeichnung als Tierabwehrspray verfügte, fertigten Bundespolizisten auch in diesem Fall eine Strafanzeige und beschlagnahmten das Pfefferspray. (ngo)

Reisen mit dem Flugzeug

Auf der Website der Bundespolizei erfahren Fluggäste alles zum Thema Sicherheitskontrolle, Sicherheit an Borg, EasyPass. Zudem können Reisende nachlesen, was ins Handgepäck darf. Weitere Infos: Bundespolzei
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige