Aktiv für die Gesundheit der Mitarbeiter: Gesundheitsmanagement bei BUDNI

Anzeige

Betriebliches Gesundheitsmanagement findet immer mehr Beachtung bei Unternehmen. Um wirklich nachhaltig zu arbeiten und die Gesundheit der Mitarbeiter zu fördern, hat das Drogeriemarktunternehmen Iwan Budnikowsky GmbH & Co. KG (BUDNI) die bereits seit einem Jahr bestehende Zusammenarbeit mit der Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK VBU) weiter vertieft und in einer Kooperationsvereinbarung festgehalten.

„Für ein richtiges Gesundheitsmanagement ist es unabdingbar, qualifizierte und kompetente Gesundheitsmultiplikatoren im eigenen Betrieb zu integrieren“, sagt Arne Dahlke, Referent Betriebliches Gesundheitsmanagement der BKK VBU in Hamburg. Deshalb werden ausgewählte BUDNI-Mitarbeiter von den BKK-Fachkräften in Zusammenarbeit mit der Universität Hamburg über ein Jahr begleitet und geschult. „Diese Mitarbeiter können nach der Ausbildung eine ganzheitliche Umsetzung des Gesundheitsmanagements im eigenen Unternehmen unterstützen, mit gutem Beispiel voran gehen und so die Eigenverantwortlichkeit der Mitarbeiter für das Thema Gesundheit deutlich steigern“, so Dahlke weiter.

Schon Azubis "lernen" Gesundheit


Schon länger ist ein fester Bestandteil für Auszubildende bei BUDNI, im 1. Ausbildungsjahr Schulungen rund um das Thema Gesundheit zu erhalten. Seit zwei Jahren setzt die BKK VBU dies in extra konzipierten Seminaren für BUDNI um. Des Weiteren unterstützt die BKK VBU die Einführung der BUDNITHEK, einer Lernplattform für alle Mitarbeiter, mit regelmäßigen Tipps und Tricks zu aktuellen Gesundheitsthemen, Empfehlungen für App und Webapplikationen und mit besonderen Informationsmaterialien. Zusätzlich erstellt BUDNI gemeinsam mit der BKK•VBU Videos über Trainingsmethoden und Entspannungstechniken speziell für Belastungen an den Arbeitsplätzen der Firma.

Mit 182 Filialen ist BUDNI eine führende Drogeriemarktkette der Metropolregion Hamburg. Beim Gesundheitsmanagement will das Unternehmen die betrieblichen Rahmenbedingungen so beeinflussen, dass sie sich positiv auf die Gesundheit der Mitarbeiter auswirken. Im Mittelpunkt stehen dabei Maßnahmen, die die Gesundheit fördern, Krankheiten verhüten und den Arbeitsplatz gesundheitlich unbedenklich gestalten. Die BKK VBU – meine krankenkasse im norden unterstützt Betriebe und Belegschaft, die richtigen Maßnahmen zu finden. Die Experten der Krankenkasse helfen zum Beispiel, Gesundheitsgefahren systematisch zu analysieren, etwa mit Fragebogen, Datenanalysen oder Workshops, die Strukturen für ein richtiges Gesundheitsmanagement aufzubauen, Kurs- oder Beratungsangebote für die Belegschaft zu schaffen oder in Kantinen gesundes Essen anzubieten. Mehr über das Betriebliche Gesundheitsmanagement der BKK VBU gibt es telefonisch unter (0 40) 422 36 207 oder im Internet unter www.meine-krankenkasse.de.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige