Hamburger Messeagentur step one für nachhaltiges Wirtschaften ausgezeichnet

Anzeige
Nachhaltiges Wirtschaften gewinnt in der Messe- und Eventbranche zunehmend an Bedeutung. Der Einsatz energieeffizienter Techniken und die Wiederverwendung modularer Konzepte im Standbau sind zwei wichtige Maßnahmen, mit denen die Hamburger Messeagentur step one bei ihren jährlich über 200 realisierten Projekten Verantwortung übernimmt und umweltschonend handelt. Das sich dieses Engagement bezahlt macht, zeigt die jüngste Auszeichnung, die step one als „sustainable company“ zertifiziert.

Das Nachhaltigkeits-Zertifikat wurde vom FAMAB – Verband Direkte Wirtschaftskommunikation e.V. ausgestellt, für dessen Stiftung sich step one als Gründungsmitglied seit 2013 aktiv für die Reduzierung von CO2-Emissionen einsetzt. „Als international agierende Agentur verstehen wir nachhaltiges Wirtschaften als einen strategischen Erfolgsfaktor“ sagte Gerd Wutzler, Geschäftsführer/Gesellschafter von step one. „Wir setzen darum alle Hebel in Bewegung, um umweltschonend, fair und verantwortungsbewusst für unsere Kunden zu arbeiten.“

Die step one GmbH mit Stammsitz in Hamburg bietet Lösungen für ganzheitliche
Unternehmenspräsentation- und -kommunikation auf Messen und Events. Sie wurde 2001 vom Industrie- und Kommunikationsfachwirt Gerd Wutzler gegründet und verfügt über einen langjährigen Kundenstamm aus über 24 Wirtschaftsfeldern, u.a. Beiersdorf AG, AET, Mitsubishi Electric, Olympus, Lübbering, Gruner + Jahr, Köttermann, dpa, Hansaton, CFK Valley oder Schaumann.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige