Steigerung der Mieten in Hamburg um 17 %

Anzeige
In Hamburg bewegen sich die Mieten seit Jahren nur noch steil nach oben. Die steigenden Mietpreise stellen ein großes Ärgernis für Mieter und für diejenigen dar, die sich für Wohnungen in der Hansestadt interessieren.

Eine Untersuchung des Immobilienportals ImmobilienScout24 zeigt die dramatische Entwicklung der Mietpreise. Die Studie, für die zwei Millionen Datensätze in 50 deutschen Städten ausgewertet wurden, zeigte, dass die Preise für Neuvermietungen in den letzten fünf Jahren um bis zu 41 Prozent gestiegen sind.

Beachtlicher Mietanstieg in Hamburg

Steigende Mieten stellen auch die Mieter und die Wohnungssuchenden in Hamburg vor Probleme. Abhängig von der Wohngegend sind unterschiedliche Mietsteigerungen zu verzeichnen. Am stärksten stiegen die Mieten auf der Elbinsel Kleiner Grasbrook, dort entwickelten sich die Mieten um 39,5 Prozent nach oben. Starke Anstiege sind auch in Hoheluft-West mit 27,3 Prozent und in Barmbek-Nord mit 26,7 Prozent zu beobachten. Nicht überall in Hamburg stiegen die Mieten jedoch so dramatisch an. Die geringsten Mietsteigerungen schlugen in Gut Moor mit 4,5 Prozent, in Neuland mit 4 Prozent, in Reitbrook mit 3,1 Prozent und in Neuengamme mit 3 Prozent zu Buche.

Mietpreisbremse der Bundesregierung

Die Bundesregierung plant eine gesetzliche Mietpreisbremse, um den drastischen Mietsteigerungen entgegenzuwirken. Ab dem Frühjahr 2015 sollen die Mieten nur noch bis zu einer bestimmten Grenze steigen. Die Mietsteigerung darf sich lediglich auf maximal zehn Prozent der ortsüblichen Vergleichsmiete belaufen. Der Deutsche Mieterbund sieht diesen Schritt schon als überfällig an. Franz-Georg Rips, der Präsident des Deutschen Mieterbundes, bringt es auf den Punkt: Laut seiner Aussage ist die Mietpreisbremse schnellstmöglich erforderlich.

Gegenteilige Ansichten des Eigentümerverbandes Haus & Grund

Völlig anders sieht der Präsident des Eigentümerverbandes Haus & Grund, Rolf Kornemann, das Thema Mietsteigerungen. Er ist der Meinung, dass die Mietsteigerungen in den einzelnen Regionen ihren Höhepunkt erreicht haben. Die aktuellen Zahlen lassen in Ballungszentren wie Hamburg real sinkende Mieten erwarten. Nach Meinung von Reiner Braun vom Forschungsinstitut Empirica werden die Mieten in Deutschland niemals mehr sinken.

Quelle: Bild/Immobilienscout24
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige