70 Jahre Warschauer Aufstand | Kinga Pruś Trio mit Hamburger Quartett

Wann? 13.09.2014 20:00 Uhr

Wo? Mahnmal St. Nikolai, Willy-Brandt-Straße 60, Hamburg DE
Anzeige
Kinga Pruś Trio: v.l.: Paul Rutschka, Kinga Pruś, Przemek Raminiak
Hamburg: Mahnmal St. Nikolai, Willy-Brandt-Straße 60 | 70. Jahre Warschauer Aufstand
Kinga Pruś Trio (PL):
Kinga Pruś – Gesang (PL)
Przemek Raminiak – Klavier, Tasteninstrumente (PL)
Paul Rutschka – Bass (D)

Hamburger Quartett:
Ewelina Nowicka – Violine
Mariola Rutschka – Flöte
Tomasz Lukasiewicz – Bratsche
Sergey Novikov - Cello

Die Lieder des Warschauer Aufstandes sind authentische Zeitzeugnisse und damit fast so wichtig wie die schriftlichen Dokumente mit historischer Bedeutung. Denn diese Lieder beschreiben die Erlebnisse und Gefühle der Soldaten. Diese Lieder verkörpern Leben, Sterben, Ohnmacht und Hoffnung eines ganzen Volkes, das sich mit dem Warschauer Aufstand gegen die Unterdrückung und Gewalt der Nazis währen wollte.

Kinga Pruś Trio interpretiert die Lieder des Warschauer Aufstandes auf eine moderne, zeitgemäße Art und Weise. Die Lieder wurden von Ewelina Nowicka und Kinga Pruś Trio neu erarbeitet und arrangiert. Dabei wurde der Sound um Instrumente wie Flöte und Streicher bereichert.

Der lyrische Charakter der Lieder, im Poetik-Jazz-Stil, zeigt ein „menschliches“ Gesicht des Warschauer Aufstandes: Liebe, Lebensfreude, Sorgen, Alltag und die Hochstimmung des patriotischen Kampfes. In einfachen Worten liegt die Tragödie der Menschen, denen man eine Hommage schuldig ist.

Die polnischen Texte werden als deutsche Übersetzung zur Verfügung stehen.

Veranstalter: Förderkreis Mahnmal St. Nikolai e.V
Das Konzert wurde ermöglicht durch die freundliche Unterstützung von der Landeszentrale für politische Bildung der Freien und Hansestadt Hamburg und der Hauptkirche St. Nikolai am Klosterstern, von dem Erzbistum Hamburg und dem Generalkonsulat der Republik Polen in Hamburg.

Eintritt: 10 Euro / 8 Euro
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige