Chopi – Schumi – Schubi | Ein lyrisches Intermezzo

Wann? 26.04.2015 19:00 Uhr

Wo? Heidbarghof, Langelohstraße 141, 22549 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Heidbarghof | Premiere 26.04.2015 um 19:00 Uhr

Chopi - Schumi - Schubi
LACHEN und WEINEN - ein lyrisches Intermezzo vorgetragen von

VERONIKA KRANICH zu Melodien von CHOPIN, SCHUMANN und SCHUBERT
mit MARIOLA RUTSCHKA (Querflöte) und WALDEMAR SÁEZ-EGGERS (Klavier)

Ein einzigartiges Experiment auf hohem sprachlichen und musikalischen Niveau.

LACHEN und WEINEN

Drei Hamburger Künstler haben sich zusammengefunden, um bekannte Melodien der drei Komponisten neu zu interpretieren:
„Die Tradition stellte keck ich in Frage,
es war nicht nur Freude, es war auch Plage.
Mit Seele und Geist hab ich nicht gegeizt,
Verzeiht, werte Maestros, wenn ich euch…verheizt.“

Nach dem Motto:
„Nichts ist ewig, weder in der Natur noch im Menschenleben. Ewig ist nur der Wechsel, die Veränderung“ werden beliebte Melodien adäquat neu gestaltet. Veronika Kranich, die Hamburger Schauspielerin und Autorin eigener Bühnenstücke über „Frida Kahlo/ Romy Schneider/ Erika Mann/ und Mascha Kaléko“ performt Gedichte über LACHEN UND WEINEN. Begleitet wird sie von den Musikern Mariola Rutschka (Querflöte) und Waldemar Sáez-Eggers (Klavier). Schuberts „Winterreise“ und Schumanns „Dichterliebe“ standen Pate zu dieser Reise durch die Höhen und Tiefen der Liebe, durch Hoffen und Bangen, Glückseligkeit und Verzweiflung, Trennung, Abschied und Neubeginn. Auch die wortlose Klangwelt von Chopin erfährt in dieser Version mit Gedichten eine stimmige lyrische Metamorphose. Veronika Kranich entdeckte die seiner Musik innewohnende Poesie.

Vvk.: 040 / 454062 oder mail@veronikakranich.de
Mehr Infos hier
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige