Interview mit A. D. Kern / MSC Modelmanagement und Topmodel Jana Julius

Anzeige
  Das P!Magazine war auf der Fashion Week Paris und traf zum Interview Model und Scout Alexander David Kern von der Agentur SMC Modelmanagement und deren Neuentdeckung Jana Julius.

Interview: P!Magazine I Nancy Schmidt & Alexander David Kern Foto: Uwe Marcus Rykov
Interview: P!Magazine I Nancy Schmidt & Alexander David Kern Foto: Uwe Marcus Rykov
P!Magazine: Hallo Alexander, wer sind Deine beiden Neuentdeckungen, die schon nach so kurzer Zeit durch die SMC Modelagentur als internationale Models für große Labels auftreten dürfen ?

Alexander Kern: Hallo erstmal aus Paris und schön, das ihr hier seit.

Meine beiden Neuentdeckungen sind Nicole Atieno, die gerade noch beim Fitting ist. Am Mittwoch läuft sie für Miu Miu. Sie ist in New York bereits für ein großes Label gelaufen, in Mailand für Gucci, das 6. Mal in Folge, gestern kam auch ihre Gucci Schmuckkampagne raus, welche auf dem aktuellen Cover vom French Magazine zu sehen ist. In 2 Tagen kommt das nächste ihrer Cover von Haper´s Bazzar... Es läuft also im Moment sehr gut bei Nicole Atieno.

Eine meiner ganz neuen Entdeckungen ist Jana Julius, mit ihr war ich letzte Woche in Mailand, dort ist sie das erste Mal für Fendi gelaufen und ht mit Karl Lagerfeld gearbeitet. Karl unterstützt immer sehr gern deutsche Talente und hat für sie jetzt auch direkt bei Channel angefragt. Das Fitting hierfür ist morgen. Wahrscheinlich läuft sie auch noch für Louis Vuitton, das ist für die erste Saison schon sehr gut !

P!Magazine: Wie muss man sich das vorstellen, hast Du die beiden tatsächlich auf der Strasse gesehen, sie beobachtet und sind Dir so ins Auge gefallen ? Ist es tatsächlich so gewesen, wie man es aus manchen Storys kennt ? Auf der Strasse entdeckt und zum Topmodel geworden.

Interview: P!Magazine I Nancy Schmidt & Jana Julius Foto: Uwe Marcus Rykov
Interview: P!Magazine I Nancy Schmidt & Jana Julius Foto: Uwe Marcus Rykov
Alexander Kern: Also bei Nicole Atieno war es so, das es schon immer ihr Traum war zu modeln. Sie hat sich genau informiert, über uns und unsere Agentur, sowie dem Business selbst. Sie hat sich bei uns per E-Mail beworben. Bei Jana Julius war es wie bei Claudia Schiffer, ich habe sie in einem Club entdeckt, sie ist mir beim tanzen aufgefallen. Meine Assistentin war ebenfalls dabei und wir sprachen Jana direkt an, was in einem Club etwas schwierig ist, denn man weiß nicht, wie sie es aufnehmen. Sie wollte es erst nicht recht glauben, ich gab ihr dann meine Karte, sie informierte sich über uns und rief dann eine Woche später in der Agentur an und machte einen Gesprächstermin mit meiner Mutter aus. Meine Mutter, Veronique Kern, ist die Agenturinhaberin und ist früher selbst viel für die großen Designer auf internationalen Fashion Shows gelaufen. Wir haben nach dem Gespräch mit Julia ihre Eltern zum Gespräch eingeladen und den Vertrag fertig gemacht. Alles ging ziemlich schnell. Aktuell ist sie auf dem Cover der Glamour und viele weitere Sachen kommen.

Ein weiteres Model, was wir letzte Woche entdeckt haben ist Melissa Anderson, die wahrscheinlich ebenfalls für eine sehr große Kampagne confirmed ist. Meine Mutter hat sie tatsächlich in einer Bäckerei entdeckt, dort hat sie an der Kasse einen Ferienjob gemach. Meine Mutter hat sie gleich angesprochen.

Jana Julius, Alexander David Kern, Uwe Marcus Rykov Foto: Nancy Schmidt
Jana Julius, Alexander David Kern, Uwe Marcus Magnus Rykov Foto: Nancy Schmidt
P!Magazine: Das hört sich toll an ! Auf was legt ihr besonders viel Wert bei der Suche nach neuen Gesichtern ?

Alexander Kern: Besonders wichtig ist der erste Gesamteindruck, eine athletische Figur und gepflegtes Erscheinungsbild. Wir nehmen z.B. keine Models an, die sagen, ich nehme auch einige Kilo ab, wenn ihr mich nehmt. Wir wollen Models, die von Natur aus so sind und den Traum haben zu modeln. Größe spielt bei uns hierbei nicht so eine große Rolle, sondern viel mehr das Gesicht. Jana hat auch nicht die normale Mindestgröße eines Models, darum sind wir besonders stolz, das sie trotzdem auf den große internationalen Catwalks laufen darf. Das gab es seit Kate Moss nicht mehr.

Wir brechen gerade die Gesetze der Größen, das macht uns stolz !

P!Magazine: Nun haben wir schon einiges über Deine Mutter gehört, erzähl uns doch bitte einmal mehr über sie.

Jana Julius, Alexander David Kern, Nancy Schmidt Foto: Uwe Marcus Rykov
Jana Julius, Alexander David Kern, Nancy Schmidt Foto: Uwe Marcus Magnus Rykov
Alexander Kern: Also meine Mutter ist die Inhaberin der Agentur und früher selbst für viele große Designer wie Mugler, Versage und Valentino in den 90ern gelaufen. Sie hat lange hier in Paris gelebt und gearbeitet, kam dann nach Deutschland und arbeitete lange als Choreographin. Nach meiner Ausbildung reiste ich selbst auch ins Ausland, habe dann 3 Jahre im Ausland gemodelt und anschließend regelmäßig in der Agentur ausgeholfen. Wir wollten die bestehende Agentur noch größer wachsen lassen und uns auf dem internationalen Markt noch mehr etablieren. Also haben wir 2009 die SMC Modelagentur auf neue Beine gestellt. Wir sind eine kleine Boutique Agentur und nehmen im Jaht nicht mehr als 10 Mädchen auf. So können wir ganz gezielt die Mädchen trainieren und vorbereiten. Alles läuft sehr familiär.



Karl Lagerfeld z.B. mag Jana sehr gern und sieht in ihr die 2. Claudia Schiffer. Karl ist immer sehr nett und herzlich zu den Mädchen.

P!Magazine: Gibt es bei eurer Auswahl an Models bestimmte Altersklassen, die ihr annehmt ? Gibt es ein Mindestalter und eine bestimmte Grenze nach oben ?


Fendi S/S 2017 Milan Quelle: http://forums.thefashionspot.com/f52/jana-julius-2...

Rochas S/S 2017 Paris Quelle: http://forums.thefashionspot.com/f52/jana-julius-2...

No. 21 S/S 2017 Milan ( Vogue ) Quelle: http://forums.thefashionspot.com/f52/jana-julius-2...

Antonio Marras S/S 2017 Milan Quelle: http://forums.thefashionspot.com/f52/jana-julius-2...

Paco Rabanne S/S 2017 Paris Quelle: http://forums.thefashionspot.com/f52/jana-julius-2...

Fendi S/S 2017 Milan Quelle: http://forums.thefashionspot.com/f52/jana-julius-2...

Alexander Kern: Also wir starten ab dm 15. Lebensjahr. Modeln ist ein Job, bei dem man jung anfangen kann und sollte, wenn man eine lange Karriere haben möchte. Wir bereiten die Mädchen dann eine ganze zeit lang vor, bis sie das erste Mal über den Laufsteg dürfen. In Paris z.B. dürfen sie mit 15 noch nicht auf den Catwalk. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Aber im Schnitt liegt die Grenze bei 40 Jahren. Es kommt jeweils auf die Models an. Das Laufen, Posing, Selbstbewusstsein, Ehrgeiz, Disziplin und viel mehr bringen wir den Mädchen zuerst bei, der ganze Vorbereitungsprozess dauert ca ein Jahr. Durch die Auslandsreisen lernen sie natürlich auch das fliesende sprechen von Englisch oder anderen Sprachen. Wir haben ein sehr familiäres Verhältnis zu unseren Models. Viele nennen meine Mutter auch Mamita... Sie als Mutter versteht natürlich die Ängste der Eltern oder ihrer Zöglinge und wir nehmen ihnen diese.

P!Magazine: Wie ich jetzt rausgehört habe, gibt es einige Mädchen, denen noch das Selbstvertrauen fehlt, noch keinen eigenen sicheren Look haben oder weiteres. Helft ihr den Mädchen letztendlich auch, sich selbst zu finden oder bei Entwicklungsprozessen der eigenen Person ?

Alexander Kern: Ja auf jeden Fall. Wir haben Visionen, wie die Mädchen aussehen sollen, wir wissen, was Trend und gefragt ist. Wir entdecken rohe Diamanten, die wir Step by Step schleifen. Und erst dann, wenn wir das Gefühl haben, das sie bereit sind für die große Show, schicken wir sie raus oder bewerben sie bei großen Kunden. Die großen Shows erfordern natürlich auch viel Disziplin und Energie, denn New York, England, Mailand und anschließend gleich noch Paris trotz Jetleg sind nicht immer einfach. Trotzdem müssen alle Termine wahrgenommen werden und die Models fit sein. Dafür sagen wir den Models aber auch immer, das Sport für die Ausdauer sehr wichtig ist, der Job ist stressig und nicht immer so glamourös, wie er scheint.


Gucci S/S 2016 Milan Quelle: vogue via oxymore

Fausto Puglisi S/S 2016 - Milan Quelle: nowfashion.com

French Revue de Modes Fall/Winter 2016 : Nicole Atieno by Thierry LeGoues Quelle: models.com

Gucci F/W 2016 Milan (HQ) Quelle : vogue

Gucci - Resort 2017 Quelle: Vogue

Gucci Mens F/W 16.17 Quelle: vogue

P!Magazine: Wie lässt es sich mit den jungen Models und der Schule vereinbaren, wenn längere Reisen anstehen ? Wird darauf Rücksicht genommen?

Alexander Kern: Sie besuchen ganz normal die Schule, mit der wir uns in Verbindung setzen und stellen uns vor. Dann bekommen sie noch eine PDF, um zu sehen, das alles seine Richtigkeit und das Newcomer Model eine große Chance im Leben hat. Meist reicht das aus, um die Mädchen dann vom Unterricht freizustellen, wobei diese auch auf Reisen weiter lernen müssen. Von den Schulen bekommen wir auch die Pläne, wann welche Klausuren geschrieben werden, an diesen Tagen sollen auch von uns aus die Mädchen unbedingt in der Schule sein, um auch dort gute Leistungen abzugeben.

Die Schulen sind meist sehr kooperativ. Wenn längere Reisen anstehen, bekommen wir Lernmaterial zugeschickt.

P!Magazine: Wo geht die nächste Reise für euch hin ?

Alexander Kern: (lachend) … erst mal nach Hause … Wir sind jetzt seit über 1,5 Monaten unterwegs und die Mädels haben tolle Jobs gemacht und sich die Pause von 2 Wochen verdient. Ansonsten geht es für Nicole wieder direkt nach New York. Wir starten wieder im Januar in Paris mit diversen Haut Couture Shows.

P!Magazine: Kommen wir nun nochmal zu Dir Alexander. Du bist nicht nur Model, Modelscout und einer der erfolgreichsten Modelagenten, sondern auch wie ein großer beschützender Bruder für die Newcomer Models. Dank Deines guten Gespürs und Deiner internationalen Kontakte schaffen es ja viele Deiner Models von SMC Supermodels Connected direkt auf die Laufstege der großen Fashionmetropolen und Cover von großen Magazinen.

Sieht man Dich denn selbst noch auf dem Laufsteg, oder konzentrierst Du Dich jetzt nur noch komplett auf die Ausbildung de Nachwuchses ?

Alexander Kern: Ich habe meine Modelkarriere vorerst auf Eis gelegt und konzentriere mich auf meine Arbeit mit den Models und habe da sehr viel Spass dabei.. Nur für befreundete Designer mache ich Ausnahmen, diese aber eher selten. In erster Linie bin ich als Agent und Manager unterwegs.

P!Magazine: Ich habe jetzt die hübsche Newcomerin Jana Julius neben mir. Bitte erzähle uns doch ein wenig von Dir und wie war es, entdeckt zu werden ?

Jana Julius: Hallo, ich bin Jana und 18 Jahre alt. Alexander hat mich in Wiesbaden auf der Strasse gescoutet und ich mache gerade mein Abitur. Alex ist ein super Manager und es geht richtig gut voran. Er hat so viele tolle Termine und Auftritte besorgt. Model zu sein macht mir auch viel Spass, denn es ist super, so viel reisen zu können und neue Leute kennenzulernen. Ich hatte mich nie bei einer Agentur beworben und war bei Alex am Tag des Kennenlernens etwas skeptisch, weil er gleich die großen Kunden genannt hat und ich es erst nicht so recht glauben konnte. Doch jetzt bin ich sehr froh darüber, das er mich angesprochen hat ! Auch seine Mama, mit der ich erst mal Bilder gemacht habe, ist sehr nett. Einfach herzlich, sowie ihre Kunden.

P!Magazine: Was sind Deine Ziele ? Willst Du nach Deinem Abitur studieren, oder Deine große Chance vermehrt auf dem Catwalk und für Prints nutzen ?

Jana Julius: Ich möchte nach meinem Abitur weiter an meiner Modelkarriere arbeiten und später vielleicht im Bereich Modedesign ein Studium beginnen...

P!Magazine: Wir das P!Magazine wünschen Dir und Deinen Modelkolleginnen vom SMC Modelmanagement und diesem natürlich selbst auch, ganz viel Erfolg weiterhin.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige