Jazz an der Elbe

Wann? 03.06.2017 bis 04.06.2017

Wo? Hermann-Blohm-Straße 3, Hermann-Blohm-Straße 3, 20457 Hamburg DE
Anzeige
Das Elbjazz-Fetsival findet am 2. und 3. Juni statt. Hier die Hauptbühne auf dem Werftgelände Blohm & Voss Foto: elbjazz
Hamburg: Hermann-Blohm-Straße 3 |

Am 2. und 3. Juni findet wieder das Elbjazz-Festival in der HafenCity statt

Von Chritian Hanke
Hamburg
Jazzfans fiebern diesem Ereignis schon seit Wochen entgegen: das Elbjazz-Festival findet wieder statt. Nachdem das 2010 gegründete Festival 2016 einmal aussetzte, wird am 2. und 3. Juni auf dem Werftgelände von Blohm & Voss und erstmals auch in der Elbphilharmonie wieder „zu allen Spielarten des Jazz und angrenzenden Genres vor der einmaligen Kulisse des Hamburger Hafens“ leidenschaftlich musiziert. Tausende werden bei sonnigen und auch bei annährend schönem Wetter kommen.

50 Programmpunkte


Rund 50 Programmpunkte bietet das Elbjazz Festival am Freitag, 2. und Sonnabend, 3. Juni ab 14 Uhr (2.6.) beziehungsweise 13.30 Uhr (3.6.) bis in die Nacht. Bekannte Künstler und Newcomer treten auf, Solisten, Duos und Gruppen, auch die Bigbands von NDR und Hochschule für Musik und Theater aus Hamburg. Ebenso die Hamburger Sängerin MIU (2.6., 17 Uhr Hauptbühne) und das von zwei Hamburgern gegründete Ensemble Operation Grand Slam (2.6., 20.30 Uhr, HfMT Young Talents + 3.6., 23 Uhr, Alte Maschinenbauhalle). Auf und an neun Bühnen und Orten wird gespielt. Gleich viermal ist das Werftgelände Blohm & Voss vertreten: mit der Alten Mschienenbauhalle, der Freilichtbühne Am Helfen, der Hauptbühne, der größten des Festivals, und mit der Schiffbauhalle 3. Zum ersten Mal wird die Elbphilharmonie in das Elbjazzz-Festival mit eingebunden. Auf dem Platz davor tummeln sich die Talente der Hochschule für Musik Theater (HfMT Young Talents).

Thalia-Zelt am Baakenhöft


Konzerte gibt´s auch im Thalia-Zelt am Baakenhöft in der HafenCity, in der Katharinenkirche am Zollkanal gegenüber der Speicherstadt und im Mojo-Club, Reeperbahn 1. Die Festivalstätten können gut zu Fuß, per Bahn und Bus oder mit Barkassen erreicht werden. Durch den Alten Elbtunnel gelangt man am besten zu Fuß zum Werftgelände von Blohm & Voss, Hermann-Blohm-Straße 3. Zwischen dem Werftgelände und der Elbphilharmonie verkehren Bus- und Barkassenshuttle. Der Busshuttle bedient auch das Thalia-Zelt, das auch mit der U4 (HafenCity Universität) oder der Buslinie 111 erreicht werden kann.

Weitere Infos und Tickets


Die Tickets kosten 55 Euro für Freitag und 69 Euro für Sonnabend. Das Zweitagesticket für beide Tage erhält man für 89 Euro. Ticket-Hotline: Telefon 413 22 60 (9 bis18.30 Uhr). Weitere Infos: Elbjazz Festival
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige