Rotwild & Später Frost - Kerstin Signe Danielsson und Roman Voosen liefern schwedischen Top-Krimi made in Germany in der Speicherstadt-Kaffeerösterei

Wann? 25.03.2014 20:00 Uhr

Wo? Speicherstadt-Kaffeerösterei, Kehrwieder 5, Altstadt, 20457 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Speicherstadt-Kaffeerösterei |

"Voosen und Danielsson gehören zu den großen Talenten im deutschsprachigen Kriminalroman. Sie verstehen es, komplex konstruierte Storys in eine schlüssige Struktur wie auch sprachlich anspruchsvolle Form zu bringen", schrieb "Die Welt". Dem ist nicht zu widersprechen.

Deutsch-schwedisches Autorenpaar mit Hang zu neuen Krimi-Tönen

Kerstin Signe Danielsson, 1983 in Växjö geboren, verbrachte ihre Kindheit im tiefen smaländischen Wald. Mit 19 ging sie nach Hamburg, studierte Geschichte, unterrichtete Schwedisch und schmierte in den frühen Morgenstunden Bagels in einem Café. Nach unzähligen Umzügen zwischen Hamburg, Göteborg und Växjö, lebt sie jetzt in Hamburg und arbeitet als Autorin und Lehrerin.
Roman Voosen, 1973 in Rheinhausen geboren, wuchs im emsländischen Papenburg auf. In Bremen studierte er Kunstgeschichte und Germanistik und ist seitdem Werder Bremen-Fan. Er jobbte als Rettungssanitäter, Ersatzteilsortierer, Altenpfleger, Barkeeper, Musikjournalist und schraubte bei VW Anschnallgurte fest.... Nach vielem Pendeln zwischen Schweden und Deutschland lebt er nun als Autor und Lehrer in Hamburg.
"Ein junger, ein verblüffend neuer Ton im riesigen Reich des Schwedenkrimis. Psychologisch klug und politisch brisant. Mehr davon!" schrieb das bücherjournal

Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige