Vortrag Greenpeace-Hamburg: Wo ist das Öl geblieben? Die Ölkatastrophe 2010 im Golf von Mexiko

Wann? 12.11.2014 19:30 Uhr

Wo? Greenpeace Hamburg, Hongkongstraße 10, 20457 Hamburg DE
Anzeige
Foto: Daniel Müller / Greenpeace
Hamburg: Greenpeace Hamburg | Bei einer Tiefseebohrung explodierte am 20. April 2010 die BP-Bohrinsel Deepwater Horizon im Golf von Mexiko vor der Küste Louisiana/USA.
Es starben dabei elf Menschen. In einer Meerestiefe von 1.500 Metern strömten über drei Monate lang ca. 780 Millionen Liter Erdöl ins Meer.
In einem Vortrag mit Fotos und kurzen Filmsequenzen wird berichtet, wo diese gewaltige Menge Öl geblieben ist.

Die erheblichen kurz- und langfristigen Folgen dieser Ölpest für Pflanzen, Tiere und Menschen werden dargestellt.

Referent: Lothar Hennemann

Eintritt frei

Eingang über Elbarkaden/Hafencity
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige