Weltstar & Musiklegende Mister " Only You " Keith Tynes liebt sein Berlin

Anzeige
   
(Foto: Bild: Bettina Göcmener)
Berlin: Hotel Adlon |

Seit gut 20 Jahren lebt die Soul- und Jazzstimme in Berlin



Der 1954 in Miami /USA geborene Künstler Keith Tynes, ist über die Jahre, zu einer wahren Jazz- u. Soullegende avanciert.

Gerade kommt der Künstler von einer 14- tägigen USA - Reise zurück.
Von Westküste zur Ostküste, einmal quer durch die USA mit Stop in Las Vegas, so dass Programm.

Welterfolge feierte er mit dem Song " Only You". viele Millionen Tonträger wurden bis heute verkauft. In unzähligen Film- u. Kinoproduktionen wurde dieses Lied als Filmmusik verwendet.

Vor vielen, als er in Europa richtig durchstartete, hat er während eines Auftritts in Berlin die Stadt für sich entdeckt.
Gute 20 Jahre lebt Keith Tynes nun schon in Berlin, in seinem Kiez.
Wenn er von seinem Kiez spricht, dann meint er ... Charlottenburg.

Verliebt in Berlin



"Nach langen Reisen bin ich froh, wieder in Berlin ... in meiner Stadt zu sein. Ich schlendere dann gern über den Ku`damm oder sitze in den kleinen Cafe`s am Savigni-Platz, da wo Du auch gern sitzt ", sagt er und schmunzelt.

Schon als Kind stand für den 1,90 m großen Sänger fest: Ich werde Sänger.
Während seiner Kindheit begleitete ihn die Musik fast täglich.
Keith Tynes durchlief die klassische Schullaufbahn und begann nach dem Abschluss an der High School ein Musikstudium an der University of Miami.

1976 schloss er dieses mit einem Bachelor of Music ab.
Schon während seines Studiums wurde er bei der Miami Beach Symphony“ und der „Greater Miami Opera Guild“ (mit Engagements in „Macbeth” (2. Tenor), „La Traviata“, „La Boheme“, „Madame Butterfly“, „Tosca“, „Porgy and Bess“, u. a.) als Sänger engagiert.
Im selben Jahr hatte er mit „Hooray USA“ sogar eine eigene Show in New York.

Zwei Jahre später trat er als Entertainer im Opryland Nashville, USA, mit eigener Show auf.
1979 zog Keith Tynes nach New York, wo er die Hauptrolle im Musical „A New York Summer“ in der New Yorker Radio City Music Hall übernahm.
Anschließend tourte er mit „I Love New York“ durch die USA. In den Jahren 1980 und 1981 gastierte er in einer Hauptrolle im Musical Show Boat in New York und mehreren US-amerikanischen Städten.

Er eroberte nun Europa



Im Jahre 1980 hatte Keith Tynes sein erstes festes Engagement in Europa,
im „Queen Alexandra House“ in London.
Vier Jahre lang, von 1981 bis 1985, trat er in „The Platters Golden Hits Revue“ als erster Tenor in zahlreichen Großstätten der USA und Europas auf.

Noch im selben Jahr sollte es für den Sänger eine berufliche Neuausrichtung geben.
Keith Tynes begann seine Solokarriere mit Auftritten überall in Europa und den USA.
Im Sommer 1987 trat er im Vorprogramm von Disco Queen Gloria Gaynor in Zypern auf. Im selben Jahr machte er eine Solotour durch Schweden und Finnland als Soul – und Jazzsänger. Zwischen 1989 und 1991 tourte er als einer der Hauptdarsteller in den Revuen "One Night On Broadway!" und „Broadway, Broadway“ durch Deutschland und die Schweiz.

1998 trat er in einem Open-Air-Concert mit The Weather Girls auf. Ein Jahr darauf wurde Keith Tynes nach Südafrika für Solo-Konzerte eingeladen.



Christian Klumpp
Stimmt es, dass Du auch mal vor dem Präsidentenehepaar von Singapur gesungen hast ?

Keith Tynes
" Oh ja. This was great. Es war eine große Ausszeichnung für mich. Das war 1995
und es war für mich eine schöne Erfahrung. Ich war damals ziemlich aufgeregt ."

Im Jahr 2001 gründete er mit drei Musikern die „Keith Tynes Band“ – eine Soul-Jazz-Formation, zu der bereits ein Jahr später 11 Musiker und ein Backgroundchor gehörten.
2001 war er als Gastsänger bei „Jazz goes Gospel“ mit Jocelyn B. Smith dabei.

Christian Klumpp
Nach dem Studium warst Du auch mal als Musiklehrer tätig ?

Keith Tynes
" Hahaha, ... das stimmt. In den Jahren 1977- 1979 habe ich an der bekannten Dade County Public School als Musiklehrer unterrichtet." sagt er und lacht dabei.

Während dieser Zeit, der Keith Tynes Band, folgten zahlreiche Auftritte in Deutschland und auch weltweit.
Er war Gaststar der Tanzshow „Dirty Dance Nights“ in Berlin, am Wörthersee und am Chiemsee. Das war 2006.

Es gab nie einen Plan B für mich



Christian Klumpp
Gab es für Dich auch eine alternative zur Musik, sozusagen einen Plan B?

Keith Tynes
" No! ... niemals. Ich wollte immer Musik machen oder zumindest ins Showgeschäft. Vielleicht wäre ich auch ein singender Schauspieler geworden".

Über die ganze unseres Gesprächs merke ich, wie seine Hände in die Unterhaltung mit eingebunden sind und jedes Wort zu einem runden Satz formen, um diesen durch gekonnt geschwungene Handbewegungen die nötige Größe zu verleihen .

Während er so erzählt, blättere ich in alten Fotoalben und muss voller Neid feststellen, Keith Tynes hat mit allen Größen des Showbiz zusammengearbeitet.
So war er mit Steve Wonder 2010 auf Tour, sang mit Nina Hagen, Keith Sweat, Gloria Gaynor oder den Weather Girls und vielen, vielen anderen.

Christian Klumpp
Du hast auch mal für einen Werbespot die Titelmelodie aufgenommen. Für was und wann war das ?

Keith Tynes
"Das war im April 2007. Das war die Titelmelodie „You’ll Never Walk Alone“ des Werbespot von dem Autohersteller - Suzuki Swift -.
Im Mai 2007 wurde die Titelmelodie sogar als Single veröffentlicht."

Christian Klumpp
Du hast fast alle Länder der Erde bereist, gibt es ein Land wo Du gern mal auftreten würdest ?

Keith Tynes
" ... ich finde z.Bsp. Kuba als Land sehr schön. Es gibt viele Länder wo ich gern mal auftreten würde. Dazu aber mehr beim nächsten Gespräch ."

Ich mag schöne Menschen



Nicht nur als Sänger und Entertainer macht Keith Tynes eine gute Figur, er ist auch mehrmals als Jurymitglied & Moderator bei verschiedenen Contest`s und Misswahlen
engagiert.
So zum Beispiel: ... bei der Miss Intercontinental- Wahl auf den Seychellen, als Moderator und Sänger bei der Misses-Deutschland-Wahl in Merseburg oder zur Wahl des Top Models of the World in Ägypten.
Er war Stargast der Hollywood Filmgala der Star-Entertainments, Hamburg sowie Jurymitglied und Sänger der Wahl der Miss Intercontinental in Minsk/Weißrussland.

Christian klumpp
Warum hast Du Dich damals entschieden, in Deutschland, in Berlin zu wohnen. Warum ?
Hätte es auch New York, London oder Paris sein können ?

Keith Tynes
" Ach, weisst Du. Berlin ist eben Berlin. ... die Stadt ist weltoffen, multikulturell, liegt zentral, ... man hat hier alle Möglichkeiten - beruflich wie auch privat.
... ist eben eine beliebte Weltstadt. Auch damals schon."
Man sagt, ... entweder bist du sofort in Berlin verliebt oder du wirst es nie sein. Bei mir war es Ersteres.
In New York habe ich ja mehrere Jahre gelebt und Paris oder London kann man ja von Berlin wunderbar erreichen."

Christian Klumpp
Meine letzte Frage. Welche Zukunftsspläne hat Keith Tynes ?

Keith Tynes
" Ich glaube jeder Musiker träumt von so einem Welthit wie Only You. So etwas wäre sicher nochmal schön. Im Moment gibt es viele Gespräche über Konzerte und TV-Projekte, da muss man sehen was daraus wird.
Natürlich stehe ich gern auf der Bühne und werde dies auch weiterhin tun."

Vielen Dank an Weltstar und Soullegende Keith Tynes.
Man kann nicht glauben, dass der Entertainer diesen Oktober schon 61 Jahre alt wird.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige