Die Caravane zieht weiter !!

Anzeige
Fotoquelle DBA (Foto: http://www.zeit.de/hamburg/stadtleben/2014-10/obdachlose-unterkunft-hamburg)
Hamburg: Hamburg | Für alle muß doch das ein Arlamzeichen sein, das die Problematik immer mehr aus der Innenstadt abwandert. Um so weiter es nach Süd-Osten geht (falls das so sein sollte), wird es immer problematischer für die Untergebrachten ?? Da ich ungefähr weiß wo das ist, kann ich mir es nicht vorstellen, wo die ohne Geld und ohne Fahrkarte hin sollen ?? Denn zu Fuß ist alles sehr weit läufig.

Weiter hin müßte man jetzt anfangen politisch Druck zu machen, auch wenn einige meinen, das es zu spät ist. Es ist nie zu Spät sich für die Belange der Menschen ein zu setzen. Aber die Politik verstehet es immer wieder, uns zu suggerieren, das sie alles mögliche tun. Nee das tut sie eben nicht, seit nun 24 Jahre tut sie es nicht, und sie wird es in Zukunft auch nicht tun. Weil wir alle viel zu brav sind !! Wie wir das überhaupt noch ertragen können, ist mir ein Rätsel ??

Hier geht es um Menschen die nicht nur arm drann sind, nein viele sind auch gesundheitlich angeschlagen. Statt Menschen eine Bleibe zu schaffen, werden sie nur verwaltet, un das geht mir schon viel zu lange so. Wenn man so einige Institionen reden hört, was sie sich absabbeln mit der Politik, und es passiert aber nicht all so viel. Dann kann ich es gut nach vollziehen, das die meisten kein Bock mehr haben, und alles so hin nehmen wie es ist. Ich habe auch kein Bock mehr auf diese SOZIAL-POLITIK in dieser Stadt, aber keiner mit dem ich zu tun hatte, bewegt etwas. In diesem Jahr sind Bundestagswahlen, da könnte man viel bewegen in dieser Stadt, ihr müßt alle nur zur Wahl gehen.


in diesem Sinn,
Erich Heeder – Stadtteilkünstler – HINZ&KUNZT VERKÄUFER

https://youtu.be/W0kIgPRD7w4
Anzeige
Anzeige
2 Kommentare
481
Rainer Stelling aus St. Georg | 11.09.2017 | 21:06  
878
Erich Heeder aus Billstedt | 11.09.2017 | 23:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige