Illumination für Hamburg Pride Week

Anzeige
Das Bezirksamt Mitte erstrahlte zum CSD in den Regenbogenfarben Foto: wb
Hamburg: Klosterwall 8 |

Strahlkraft für Gleichberechtigung. Das Bezirksamt Hamburg-Mitte leuchtet bunt

Hamburg Das Gebäude des Bezirksamts Hamburg-Mitte wurde während der Hamburg Pride Week (CSD) mit einer Lichterinstallation angestrahlt. Zusammen mit den Linken haben die Fraktionen von SPD und Grünen nach eigenen Angaben hierfür 10.000 Euro an Zuschüssen bereitgestellt. SPD-Fraktionschef Arik Willner sagte, er freue sich, „dass wir dieses Jahr zum CSD endlich die Einführung der Ehe für alle feiern können“. Michael Osterburg (Grüne) betonte die Möglichkeit, „unsere Sympathien und jahrelange Unterstützung für den CSD und deren politische Ziele deutlich zu machen“. Die Lichtinstallation sollte nach seinen Worten Strahlkraft für die Gleichberechtigung und die Ehe für Alle haben. Der CSD gilt als Demonstration gleichgeschlechtlicher Liebes- und Lebensformen. (fbt)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige