Kai F. Debus, CDU: "Fahrradstadt Hamburg"

Anzeige
Kai F. Debus deckt die Unzulänglichkeiten des Hamburger Senats auf
Hamburg: Rathausmarkt | Während SPD und GRÜNE im Rahmen ihrer Koalitionsverhandlungen den Eindruck erwecken wollen, sie hätten die Weichen für Hamburg als führende Fahrradstadt bereits gestellt, zeigt die aktuellste Statistik ein völlig anderes Bild:

Mehr Neuwagen-Zulassungen als je zuvor!

Allein im vergangenen Jahr (2014) sind nach aktuellen Angaben des Statistikamtes Nord in Hamburg rund 127.700 Neuwagen zugelassen worden. Das ist ein Anstieg gegenüber dem Vorjahr (2013) um 2,4 Prozent. Damit sind nun insgesamt 742.320 Autos in Hamburg zugelassen - auch dies ein Rekordwert.

Mehr Diesel-PKW denn je!

Von den 127.700 Neuzulassungen betrug der Anteil an Dieselfahrzeugen unglaubliche 56 Prozent - so viel wie nie zuvor. Auf alternative Antriebe entfielen gerade einmal 0,8 Prozent aller Neuzulassungen (die meisten davon Mietwagen).

Dass sowohl SPD als auch Grüne mit der verkehrspolitischen Situation in Hamburg völlig überfordert sind, ist nicht erst seit der Diskussion um das höchst umstrittene Busbeschleunigungsprogramm bekannt.

Von einer sauberen, autofreien Fahrradstadt ist Hamburg jedenfalls weiter entfernt als je zuvor!

Kai F. Debus
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige