Kinostart von ‚Hirngespinster’ in Hamburg in Kooperation mit psychenet

Anzeige
Hamburg: Kino Passage |

Preview des Filmes vor dem offiziellen Kinostart in Hamburg am 8. Oktober im Kino Passage. Anschließend Podiumsdiskussion in Kooperation mit psychenet.

Der Film ‚Hirngespinster’ läuft am 9. Oktober in Deutschlands Kinos an. Er beschreibt das Leben einer Familie, in der der Vater an Schizophrenie erkrankt ist. Das Datum ist überaus passend, denn der Welttag der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober 2014 hat in diesem Jahr das Thema „Leben mit Schizophrenie“.

Die Hamburgerinnen und Hamburger können den Film schon am 8. Oktober, einen Tag vor dem offiziellen Filmstart um 20 Uhr - im Passage Kino Hamburg, Mönckebergstraße 17, sehen. Im Anschluss an den Film findet in Kooperation mit psychenet – Hamburger Netz psychische Gesundheit eine Podiumsdiskussion mit dem Hauptdarsteller, dem Regisseur und Prof. Martin Lambert, dem Leiter des psychenet Gesundheitsnetzes Psychosen statt, bei der auch das Publikum seine Fragen stellen kann.

Beim Bayerischen Filmpreis wurde der Film (Regisseur: Christian Bach) für die herausragende schauspielerische Leistung gleich zweimal ausgezeichnet: Tobias Moretti erhielt den Preis als bester Darsteller. Jonas Nay wurde als bester Nachwuchsdarsteller geehrt. Von der Deutschen Film- und Medienbewertung erhielt HIRNGESPINSTER das Prädikat „besonders wertvoll“.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige