Podiumsdiskussion mit Sarah Wagenknecht

Wann? 16.02.2017

Wo? Kehrwieder 12, Kehrwieder 12, 20457 Hamburg DE
Anzeige
Die Politikerin Sarah Wagenknecht diskutiert im Körber Forum Foto: Nicole Teuber
Hamburg: Kehrwieder 12 |

Am 16. Februar diskutiert die Fraktionsvorsitzende der Linken in der Körber-Stiftung mit Journalisten über den Wert von Arbeit

HafenCity Welchen Stellenwert hat die Arbeit in unserer Gesellschaft? Dieser Frage geht eine Podiumsdiskussion mit Sarah Wagenknecht nach. Die Politikerin und Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag veröffentlichte zuletzt das Buch „Reichtum ohne Gier. Wie wir uns vor dem Kapitalismus retten“. Mit ihr auf dem Podium diskutieren Svenja Flaßpöhler, Autorin von „Wir Genussarbeiter. Über Freiheit und Zwang in der Leistungsgesellschaft“ und der Journalist Rainer Hank, der die Wirtschafts- und Finanzredaktion der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ leitet. Die Diskussionsrunde ist der Auftakt der sich über vier Abende erstreckenden Kooperation von Körber-Stiftung und Literaturhaus Hamburg „Gebundenes Leben – Von Arbeit und Zeit“. (sh)

Podiumsdiskussion mit Sarah Wagenknecht: Donnerstag, 16. Februar, 19 Uhr, Körber Forum, Kehrwieder 12, Eintritt: frei. Anmeldung erforderlich unter www.koerberforum.de
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
431
Rainer Stelling aus St. Georg | 12.02.2017 | 10:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige