Pop-up Park „Grün in die Stadt" in Hamburg: Die Mönckebergstraße wird grüner

Wann? 18.07.2017 10:00 Uhr bis 18.07.2017 18:00 Uhr

Wo? Platz zwischen Saturn und Galeria Kaufhof, Mönckebergstraße 1, 20095 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Platz zwischen Saturn und Galeria Kaufhof | In der Mönckebergstraße 1 (Platz zwischen Saturn und Galeria Kaufhof) entsteht am 18. Juli 2017 eine grüne Erholungsoase. An diesem Tag macht ein temporärer Park der Initiative „Grün in die Stadt“ Station in der Hansestadt. Den Bürgerinnen und Bürgern soll verdeutlicht werden, wie städtisches Grün die Folgen des Klimawandels abmildert und die Lebensqualität in Städten verbessert.
Träger der Initiative ist der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL), der sich gemeinsam mit seinen Landesverbänden für mehr Engagement rund um städtisches Grün einsetzt. Im Zuge der Veranstaltungsreihe werden auf zentralen Plätzen in zehn deutschen Innenstädten grüne Oasen in Form von sogenannten Pop-up Parks aufgebaut. Der deutschlandweit einzigartige, mobile Park zeigt dabei an einem Tag, wie attraktiv Grün sein kann.

Den gesamten Tag über stehen Experten für alle Fragen zum Thema Stadtbegrünung zur Verfügung.

10:00 – 10:30 Uhr: Presse- und Fototermin sowie Begrüßung durch Dipl.-Ing. Thomas Schmale (Vorsitzender des Fachverbandes Garten,- Landschafts- und Sportplatzbau Hamburg e. V.)

Ab 10:30 Uhr: Diskussionen und Interviews mit Experten

10:30 Uhr – Bernd-Ulrich Netz (Freie und Hansestadt Hamburg/Behörde für Umwelt und Energie, Abteilungsleiter Naturschutz)
11:00 Uhr – Lutze von Wurmb (Vizepräsident der BGL; Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V.)
11:30 Uhr – Ulrike Sparr (Sprecherin für Umwelt und Naturschutz der Grünen Bürgerschaftsfraktion Hamburg)
12:30 Uhr – Rudolf Hennemann (Vorstand der bdla Landesgruppe Hamburg)
13:30 Uhr – Gerd Baum (Freie und Hansestadt Hamburg/Fachamt Management des öffentlichen Raumes, Amtsleiter Bezirk Mitte)
14:00 Uhr – Geert Grigoleit (Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst u. Landschaftskultur LV HH-SH; DGGL e.V.)
14:30 Uhr – NN (Freie und Hansestadt Hamburg/Behörde für Umwelt und Energie, Abteilung Landschaftsplanung und Stadtgrün)
15:00 Uhr – Tanja Gebhardt (Investitions- und Förderbank Hamburg - Gründachstrategie)
Weitere Fragen zum Thema Stadtgrün in Hamburg: Vorstände des Fachverbandes Garten,- Landschafts- und Sportplatzbau Hamburg e. V, Lutze von Wurmb (Vizepräsident des BGL) und Hanns-Jürgen Redeker (Ex-BGL-Präsident)

Die Moderation übernimmt Morris Teschke, bekannt als „Mister Happy“ beim Radio Hamburg.

Ganztägig:
- Umfrageaktion für die Bürgerinnen und Bürger zu mehr Grün in die Stadt
- Mitmachaktionen für Groß und Klein: Fototool „Größter Online-Park Deutschlands“ unter www.gruen-in-die-stadt.de/mitmachen, Baumrätsel und Gewinnspiele mit „Grüngeschenken“ für die Teilnehmer
- Pflanzengeschenke zum Mitnehmen und Einpflanzen
- Möglichkeit für Bürger-Fragerunden zu Hamburgs Grün mit den Themen: Zukünftige Grünprojekte in Hamburg, Hamburgs Gründach-strategie, Hamburgs grünes Netz und grüne Achsen, Klimabäume in Hamburg
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige