Riesen-Rangelei am Sonntag in der City

Anzeige
Hamburg: Flashmob |

Hamburger sollen mit Bayern rangeln - auf Facebook wird zum Event aufgerufen

Eine Hamburg-Flagge links, eine weiß-blaue Bayern-Fahne rechts und dazwischen ein Emblem, das zwei rangelnde Menschen scherenschnittartig zeigt: So wird auf Facebook derzeit zu einem sogenannten Flashmob, einem heimlich verabredeten Gruppentreffen, aufgerufen.

Am Sonntag, 21. April, ab 17 Uhr soll es demnach zum "Massenrangeln Hamburg vs. Bayern" auf dem Hamburger Rathausmarkt kommen.

Eingeladen wurden bisher rund 350 Leute, davon haben (Stand 17. April nachmittags) etwa 80 zugesagt oder überlegen, teilzunehmen.
Bei der Rangelei steht laut Facebook-Auftritt nicht die Auseinandersetzung, sondern eher das Abreagieren im Vordergrund. So heißt es auf der Seite: "Der Alltag und der permanente Zwang, sich erwachsen zu verhalten, zermürbt uns und wird zu unserer großen Depression. Es braucht eine Lösung im großen Stil: Rangeln für das seelische Gleichgewicht!"

Ob bei dem Aufruf bereits bedacht wurde, dass der Rathausmarkt durch die sogenannte Bannmeile geschützt ist, ist unklar.


Hier geht's zur Facebook-Seite des Rangelei-Aufrufs
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige