Staunen, Schlendern und Stöbern

Anzeige
Für die Kids ist der Malwettbewerb am Stand der Kunstschule Krabax ein besonderes Highlight.Foto: hfr

Am 25.und 26. August ist Uhlenfest

Uhlenhorst. 2008 erhielt das ehemalige Hofwegfest mit dem „Uhlenfest“ nicht nur einen neuen Namen, sondern auch eine neue kulturelle Ausrichtung, die für das Event neben einer Kunstmeile und einer Design-Verkaufsausstellung auch Straßentheater und ein hochwertiges Musik-Programm vorsah. Und diese Mischung kam gut an: mit 120-150.000 Besuchern waren die vergangenen Uhlenfeste erfolgreiche Veranstaltungen und auch in diesem Jahr soll es wieder eines der schönsten Straßenfeste Hamburgs werden!
Das Kulturprogramm findet an mehreren Punkten auf der Veranstaltungsfläche statt. Auf der Musikbühne wird ein kulturell anspruchsvolles Programm u.a. mit Jazz, Soul und Künstlern aus der Musicalszene präsentiert. Stelzenläufer, lebendige Statuen und Artisten bevölkern die Veranstaltungsfläche und sorgen so für Leben in den verschiedenen Bereichen. Ein weiteres kulturelles Highlight ist der Tanzsalon. Abends gibt es hier die Möglichkeit, mitten auf der Festmeile das Tanzbein zu schwingen.
Neben der Einbindung der Vereine und ansässigen Geschäftsleute werden nach wie vor auch Anlieger mit besonderen Rabatten berücksichtigt, vor allem beim beliebten Flohmarkt. Und für Familien mit Kindern gibt es ein breit gefächertes Programm mit einer eigenen Kinderbühne. Für die Kids ist der Malwettbewerb am Stand der Kunstschule Krabax ein besonderes Highlight, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. (hfr)

Sonnabend, 25. August, von 11-23 Uhr und am Sonntag, 26. August, von 11-18 Uhr Ort: Hofweg und Papenhuder Straße und zwischen der Kanalstraße und der Hartwicusstraße. An beiden Tagen Flohmarkt von 10-18 Uhr
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige