Vortrag. Die Ketten des Materialismus sprengen

Wann? 08.10.2015 18:30 Uhr

Wo? Kirchhofsaal der Patriotischen Gesellschaft von 1765, Trostbrücke 6, 20457 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Kirchhofsaal der Patriotischen Gesellschaft von 1765 | Die Ketten des Materialismus sprengen
Entdecken Sie wie Gebet Freiheit bringt


Was ist, wenn die Welt, die wir um uns herum sehen und fühlen, eine Illusion ist? Wir leben in einer Welt, in der die Werbung den Wunsch nach materiellen Dingen weckt. Aber Materialismus geht tiefer. Können wir uns nicht nur vom Hypnotismus der Werbung befreien, sondern von allen Abhängigkeiten in der materiellen Welt? Vortragender John Tyler sagt: "Wir können uns von diesen Einflüssen befreien! Ich habe selbst erlebt, dass man durch Gebet und aktive Liebe sein Leben radikal verändern kann."

Handlungen, die auf Gebet basieren, sind der Schwerpunkt in diesem Vortrag" sagt Tyler. "Ich werde Szenen und Ideen aus dem Film "Matrix" als eine Metapher verwenden. So können wir sehen, wie wir uns von der Zwangsjacke des materialistischen Denkens befreien können."

John Tyler, ein langjähriger Aktivist für Bürgerrechte, hat Abschlüsse von der Princeton University, USA, und dem Institut d`Etudes Politiques in Paris. Er unterrichtete Politikwissenschaften in Princeton und an der Universität von Pittsburgh, bevor er ein Praktiker und Lehrer des christlich-wissenschaftlichen Heilens wurde. Als Mitglied eines internationalen Vortragsbüros spricht Tyler weltweit über die Macht des Gebets und wie wir unseren individuellen geistigen Sinn nutzen können, um Gesundheit und Heilung im Leben anderer zu fördern.
Anzeige
Anzeige
2 Kommentare
400
Rainer Stelling aus St. Georg | 29.09.2015 | 09:21  
1.241
Elke Noack aus Rahlstedt | 09.02.2016 | 16:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige