KARATE-SPIEL auf der ALTONALE

Anzeige

Das KARATE-Dojo des Sen(no)Do - Verein Initiative Gesundheit e.V. brachte das "KARATE-SPIEL" auf die ALTONALE!

Erst zum zweiten Mal war der Verein im Bereich "Buntes Altona" auf der ALTONALE vertreten. Aber dieses Mal hatten die vielen ehrenamtlichen Karate-Enthusiasten etwas Neues dabei: das KARATE-SPIEL! Manches Training hatte dafür hergehalten, Fotos der Standard-Techniken zu Abwehr und Angriff im traditionell-japanischen Karate zu erstellen. Dojoleiter Matts Beschnidt, Diplom Sportwissenschaftler und Diplom-Trainer, erinnerte sich an seine erste Berufsausbildung als Cartoonist und Illustrator und erstellte aus der Bildersammlung ein unterhaltsames Kartenspiel.

Das Spiel wurde an Gäste, Familien und Interessenten der ALTONALE gratis als Geschenk des Vereins verteilt. Es fand großartige Akzeptanz, mehrere hundert Bastelbögen werden nun vom Enkel bis Oma die Möglichkeit bieten, mit Abwehr- und Angriffskarten den Sinn von Karate-Aktionen herauszufinden... und das garantiert schmerzfrei!

Dabei lernt man gleich die Namen der Grundtechniken kennen und weiß, welche Möglichkeiten bestehen, auf eine Attacke wirksam zu reagieren. Da ist der Schritt zur eigenen Übung nicht mehr weit... wer es nun total real, analog und in 3D probieren möchte, ist als Gast herzlich willkommen im BASIC-Kurs, montags ab 19.00 Uhr, im Jenckelhaus (Hamburg Altona). Bis zum 17.07.2017 findet dieses kostenlose Angebot noch statt.

Aber anschließend besteht zusätzlich die Gelegenheit, in den Sommerferien an dem FERIEN-KURS -auch ohne Mitgliedschaft als Gast- teilzunehmen: jeweils dienstags / donnerstags ab 19.00 Uhr, Dojo Jenckelhaus (Max-Brauer Allee 138 - 142 / FSP2) ab dem 18.07.2017. Gäste sind herzlich willkommen!
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige