Gründung Selbsthilfegruppe für autistische Mädchen und Frauen

Anzeige
IM AUFBAU

Selbsthilfegruppe für autistische Mädchen und Frauen sowie Eltern betroffener Mädchen.
Selbsthilfegruppen für betroffene mit Autismus sind nichts Neues. Dennoch hat sich gezeigt, ( Dr. Christine Preißmann ), dass es Sinn macht, als betroffene Frau / Mädchen, eine spezielle Selbsthilfegruppe zu besuchen.

Die Symptome bei weiblichen Autisten sind viel subtiler und "weniger auffällig". Erwachsene Betroffen haben bereits in der Kindheit "Handwerkszeug" der Kompensation und Anpassung erlernt und sind nachweislich Anpassungsfähiger - sie leiden aber nicht weniger.

Da die Symptome subtiler sind ( Frauen/Mädchen sind unauffälliger und versuchen nicht aufzufallen - Männer/Jungen fallen oft auf durch Aggressionen, Unruhe..) ist die nicht diagnostizierte Dunkelziffer bei weiblichen Autisten geschätzt enorm hoch.

Darüber hinaus spielen die "weiblichen" Problematiken im alltäglichen Leben eine enorme Rolle, weshalb ein geschützter Raum sinnvoll ist.

Informationen erhalten sie unter

Informationen Selbsthilfegruppe, Training bei Autismus und ADHS
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige