Kochen mit Hirse

Anzeige
Hirse ist nicht nur bei Vögeln beliebt, auch für uns Menschen ergeben sich hieraus leckere und vor allem gesunde Mahlzeiten.

Hirse ist ein wichtiger und gesunder Mineralstoffspender. Er liefert große Mengen an Silicium, Eisen und Magnesium. Der Eisengehalt in der Hirse ist fast 3,5 mal höher als im guten alten Spinat.

50 g Hirse decken bereits ein viertel des täglichen Eisenbedarfs.
Hirse ist eigentlich kein Getreide sondern ein Süssgrass und ist Gluten frei, und somit auch für all diejenigen geeignet, die unter Zöliakie oder einer anderen Nahrungsmittelunverträglichkeit leiden.

Es ist zwar ungewohnt mit Hirse zu kochen, aber sehr einfach.

Wir wäre es mit Kokosmüsli und Apfel mit Birne
Zutaten:
1 Apfel
1 Birne
1 Eßl Kokosraspeln
5 Eßl Hirseflocken
220 ml Kokosmilch
Vorsicht: könnte sehr süß sein. Dann Kokosmilch mit Wasser mischen ( ideal für Kinder )
Zubereitung:
Apfel und Birne würfeln.
Hirse, Kokosraspeln und Kokosmilch mischen und das Obst darüber geben.

Ernährungsberatung für Kinder
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige