Schlafstörungen bei AD(H)S und Autismus

Anzeige

ADHS und Autismus kommt häufig mit gravierenden Schlafstörungen einher. Viele Eltern sind verzweifelt und hilflos, da ihre Kinder nicht in einen geruhsamen Schlaf finden.

Kinder mit AD(H)S und/oder Autismus leiden sehr häufig an Schlafstörungen. Sie benötigen viel weniger Schlaf als andere Kinder und finden abends nicht zur Ruhe. Sie können nicht einschlafen und sind häufiger nachts wach. Am Tag sind sie müde und „unausstehlich“, fallen in Schule und Kindergarten durch ihre Müdigkeit auf und finden trotzdem in keinen erholsamen Schlaf.

vollständiger Artikel unter
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige