Alsterdorfer Gesundheitsgespräch: Wenn Hände oder Knie versagen ...

Wann? 14.11.2012 18:00 Uhr

Wo? Heinrich Sengelmann Krankenhaus, Kayhuder Straße 65, 23863 Bargfeld-Stegen DE
Anzeige
Bargfeld-Stegen: Heinrich Sengelmann Krankenhaus | Die schmerzfreie Funktion von Händen und Knie hat eine hohe Bedeutung für die Lebensqualität. Gelenkverschleiß und Entzündungen können die Lust am Leben mindern und die Bewältigung des Alltags erheblich erschweren. Wie solche Erkrankungen entstehen und sinnvoll behandelt werden können, ist Thema beim nächsten Alsterdorfer Gesundheitsgespräch des Fachbereichs Orthopädie und Chirurgie im Evangelischen Krankenhaus in Kooperation mit dem Heinrich Sengelmann Krankenhaus. Die Experten des Evangelischen Krankenhauses Alsterdorf informieren selbstverständlich kostenfrei.

Mittwoch, 14. November 2012
18 bis 20 Uhr
Heinrich Sengelmann Krankenhaus
Julius-Jensen-Saal
Kayhuder Straße 65
23863 Bargfeld-Stegen

Themen:
Wenn die Hand nicht mehr greifen und fühlen kann: Wie werden die häufigsten Handerkrankungen erfolgreich behandelt? Referentin: Dr. Anja Stahlenbrecher, Leitende Ärztin für Hand und- Plastische Chirurgie, Evangelisches Krankenhaus Alsterdorf

Wie entstehen Kniegelenkbeschwerden und welche Behandlung ist sinnvoll? Referent Dr. Peter René Bock-Lamberlin, Orthopäde und Unfallchirurg, Chefarzt des Fachbereichs Chirurgie, Evangelisches Krankenhaus Alsterdorf

Welche Möglichkeiten bieten schonende Schlüssellochoperationen? Referent: Kay Stepp, Leitender Oberarzt des Fachbereichs Chirurgie, Evangelisches Krankenhaus Alsterdorf

Wann benötige ich künstliche Ersatzteile für ein schmerzfreies Leben und welche Oerationstechniken gibt es? Referent Dr. Peter René Bock-Lamberlin, Orthopäde und Unfallchirurg, Chefarzt des Fachbereichs Chirurgie, Evangelisches Krankenhaus Alsterdorf

Anschließend Gespräche mit den Referenten, auch über andere chirurgisch-orthopädische Themen. Es gibt Speisen, Getränke und Informationsstände. Unverbindliche Anmeldung erbeten bei Regina Schlage, Telefon 040.50 77 32 33.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige