Unser Skiurlaub in Kanada

Anzeige
(Foto: Visions of Domino - flickr.com)
Über einhundert bestens präparierte Pisten inmitten des Postkartenpanoramas der Rocky Mountains erwarten Skifans im Wintersportparadies Banff. Knapp zwei Autostunden vom Internationalen Flughafen Calgary entfernt, bietet der lebhafte Ort im gleichnamigen Banff Nationalpark Urlaubern eine perfekte Kombination aus erstklassigem Skivergnügen, abwechslungsreichen Freizeitmöglichkeiten und die atemberaubende Landschaft der umliegenden Bergwelt. Gleich drei Weltklasse-Skiresorts stehen zur Auswahl, und mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von sechs Metern jährlich steht Brettl-Vergnügen vom Feinsten auf dem Programm. Ob in Sunshine, am Mt. Norquai oder im etwas außerhalb gelegenen, traumhaft schönen Lake Louise, hier findet vom Anfänger bis zum sportlich ambitionierten Fahrer jeder die passende Piste!
Das macht die Region zum Top-Skigebiet für Anfänger und Familien. Wer übrigens in Sunshine seine Abfahrten nach dem Lauf der Sonne plant, kann deren Strahlen den ganzen Tag über genießen! Darüber hinaus sorgen berüchtigte Off-Pisten, Powder Bowls, Weltcup-Abfahrten und Nachtskifahrten weitere außergewöhnliche Möglichkeiten, sich in der weißen Pracht nach Herzenslust auszutoben. Modernste Liftanlagen mit freundlichem Service des Personals lassen Warteschlangen vergessen und sorgen für entspannte Abläufe auf dem Weg zur Piste. Und damit der reibungslose Transport zwischen den einzelnen Skigebieten kein Problem darstellt, fahren Shuttlebusse mehrmals täglich alle Resorts an.

Heliskiing, Hundeschlitten und Hotels

Auch abseits der Piste kommt in Banff keine Langeweile auf! Nicht nur Familien haben Spaß an rasanten Hundeschlittenfahrten oder Snowmobil-Touren, und wer es extremer mag, der sollte Heliskiing oder eine Eiscanyon-Wanderung ausprobieren. Für das leibliche Wohl sorgt eine große Restaurant-Palette, in der sich vom Steakhouse über Pizza und Hot Dog bis zur Sushi-Bar für jeden Geschmack etwas findet. Elegante Shops laden zum Bummeln ein und bieten u.a. Skiverleih und modische Ausrüstungen an. Für das richtige Après-Ski-Feeling stehen Bars, Nightclubs und Pubs zur Verfügung. Bestens informierte „Snow Hosts“ bieten überdies kostenlose Führungen an, damit sich jeder Gast schnell zurecht findet. Neben interessanten Fakten erfährt man so auch spannende Geschichten über seinen Urlaubsort.

Banff´s vielfältige Übernachtungsmöglichkeiten offerieren genau das richtige Bett für jedes Budget. Das Angebot reicht vom familiären Bed-and-Breakfast über Mittelklasse-Hotels bis zum First-Class-Resort. Aber auch zahlreiche, äußerst gemütliche Chalets bieten eine interessante Alternative vor allem für Selbstversorger und lassen echt kanadisches Lebensgefühl aufkommen, wenn ein romantisches Kaminfeuer die Hütte wärmt. Für welche Unterkunft man sich auch entscheidet, die Preise für das exklusive Wintersportvergnügen halten sich in überschaubaren Grenzen. Flüge von Deutschland nach Calgary sind ab ca. € 450.— pro Person erhältlich, ab Frankfurt sind in der Wintersaison Nonstop-Flüge erhältlich. Viele Reiseveranstalter bieten interessante Pauschalangebote, die eine Woche Übernachtung / Frühstück im Mittelklassehotel, Skipass und oft auch einen Mietwagen beinhalten an. Hier liegen die Preise saisonabhängig zwischen € 430.— und € 600.-- pro Person. Es lohnt sich, auf Frühbucherangebote zu achten!
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige