ChainPORT: Schuster, bleib bei Deinen Leisten

Anzeige
Der hafenpolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB
Anlässlich der Vorstellung des Konzepts ChainPORT durch die HPA erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse:

„Die HPA wirkt mittlerweile wie eine IT-Agentur mit angeschlossener Hafenverwaltung. Während die einfachsten smartPORT-Projekte nicht im Zeit- und Kostenrahmen realisiert werden können, kündigt die HPA immer neue Projekte an. Ihre eigentlichen Kernkompetenzen vernachlässigt die HPA, wie die Kostenexplosion und die immer neuen Verzögerungen beim Ausbau der Hafeninfrastruktur zeigen. Derweil stockt die Hafenfinanzierung: Die HPA plant mit Verlusten für die nächsten Jahre und der Senat hat kein Konzept für die langfristige Hafenfinanzierung.

Wirtschaftssenator Horch betreibt bei ChainPORT eine reine Ankündigungspolitik

Die Nachfrage nach Flächen im Hafen lag noch nie so weit über dem realisierten Angebot wie derzeit. All das hält Wirtschaftssenator Horch und HPA-Chef Meyer offensichtlich nicht davon ab, weitere Schaufensterprojekte auszuloben, deren Realisierung unwahrscheinlich ist. Genau wie bei smartPORT betreibt Wirtschaftssenator Horch bei ChainPORT eine reine Ankündigungspolitik, deren Ziele unklar bleiben.

Das Treffen einiger Häfen zu Digitalisierungsfragen nützt nichts, solange große Konkurrenten wie Rotterdamm daran nicht einmal teilnehmen. Auch die Einbindung der für Regulierungsfragen zuständigen International Maritime Organization (IMO) hätte im Vorfeld stattfinden müssen. Wirtschaftssenator Horch und HPA-Chef Meier wären gut beraten, sich auf ihre Kernaufgaben zu konzentrieren, anstatt sich in halbgaren Ankündigungen zu verrennen.“

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Pressemitteilungen von Michael Kruse, MdHB unter http://www.kruse.hamburg/presse/pressemitteilungen...

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post...
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9...

Schauen Sie auf die Website von Michael Kruse im Internet: http://www.kruse.hamburg
Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
1.240
Elke Noack aus Rahlstedt | 06.04.2016 | 18:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige