7. Hamburger Gitarrenfestival mit internationalen Stars

Anzeige
Das JugendGitarrenOrchester-Hamburg (JGOH) wurde 2006 gegründet Foto: JGOH

Anfang November ist die Gitarrenwelt zu Gast im Kulturhof Dulsberg

Dulsberg Das Konzert von Pepe Romero (72) ist schon fast ausverkauft. Klarinettist Giora Feidmann, der „King of Klezmer“, präsentiert mit Johannes Tonio Kreusch Musik von Wolfgang Amadeus Mozart über Franz Schubert bis Maurice Ravel und Alberto Ginastera. Von Donnerstag, 3. November, bis zum Sonntag, 6. November, ist die Gitarrenwelt zu Gast im Kulturhof Dulsberg am Alten Teichweg 200. Auch das siebte Hamburger Gitarrenfestival hat internationalen Charakter. Gitarren-Promis, Künstler und Dozenten geben sich hier die Ehre. Konzerte, Kurse, Workshops oder Vorträge mit den weltweit besten Akustikgitarristen stehen auf dem Programm, das quer durch die Stile geht. Zudem lockt ein umfangreiches kostenloses Rahmenprogramm auf der Aktionsbühne sowie eine große Ausstellung rund um die Gitarre. Das Auftaktkonzert am Donnerstag bestreitet das Jugend-Gitarrenorchester-Hamburg allerdings in der Freien Akademie der Künste am Klosterwall 23: Zum zehnjährigen Bestehen gibt’s eine neue CD. Doch bei so viel Rampenlicht thematisiert Festival-Leiter Christian Moritz auch die Schattenseiten. Weil die Förderung der Kulturbehörde auf insgesamt 3.000 Euro in 2016 drastisch zurückgefahren wurde, sei die Zukunft des Hamburger Gitarrenfestivals in Gefahr. Trotz großer Resonanz könnte das diesjährige Festival zum letzten Mal in der Hansestadt stattfinden, kalkulierte Moritz. Immer schwieriger werde es, hier ausreichende Fördermittel zu akquirieren. Zwar werde er das Gespräch mit der Kulturbehörde erneut suchen, zugleich schloss Moritz einen künftigen Festivalstandort außerhalb Hamburgs nicht aus: Das bedeute auch weg vom Bezirk Nord, der sich von Anfang an für das Event engagiert hatte, so Moritz. „Immerhin wurde das Hamburger Gitarrenfestival auch ausgezeichnet: mit dem Kulturpreis Hamburg-Nord 2010.“ (wh)

Das gesamte Programm: www.hamburger-gitarrenfestival.de; Info und Anmeldung: Telefon 538 71 66 oder info@hamburger-gitarrentage.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige