"Barmbeker Superhelden" retten die Welt!

Anzeige
Hamburg: Stadtteilschule Barmbek - Am Stadtpark | Ein Jahr lang haben die Schülerinnen und Schüler des fünften Jahrganges der Stadtteilschule Barmbek Superhelden und ~heldinnen entwickelt.
Jeder Schüler und jede Schülerin wurde in der Theaterstunde selber zum Superheld bzw. zur Superheldin und rettete auf die eigene Art die Welt.

Cupcake-Girl, Pflanzen-Man, Bubble-Girl, Aciama, Ice-Hero - sie alle gingen mit ihren Superkräften, wie "kleine Steine in Wohnhäuser verwandeln", "alles Böse in Kaugummi einschließen", "die Welt bepflanzen, damit alle Menschen genug zu Essen haben", auf große Mission.

Bald ist das Jahr des Weltrettens vorbei und die kleinen aber starken SuperheldInnen möchten ihre Erlebnisse teilen.
Auf der Superhelden - Messe kann sich jeder einen eigenen Superhelden erschaffen, eine Maske bauen oder von den verzauberten Cupcakes probieren.

Die Flure und Klassen am Standort Fraenkelstraße der Stadtteilschule Barmbek verwandeln sich in eine SuperheldInnenschule, in der alle, die Lust haben, selber ihre Superkräfte entdecken können.

Als Finale werden die 60 SuperheldInnen, im Rahmen eines kleinen Theaterstückes, aus ihrem Alltag erzählen:
Wie ist es vor dem Superheldengericht zu stehen?
Was machen Superhelden am Sonntag?
Und was passiert wenn die Bösewichte aus dem Gefängnis frei kommen?

Dieses Angebot richtet sich vornehmlich an 3. Klassen der umliegenden Grundschulen.

Wenn Sie dabei sein wollen, melden Sie sich und Ihre Gruppe bitte bis zum 15.05.2017 an unter: ole.sproesser@barmbek.hamburg.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige