Bericht über die Bretagne

Anzeige

Fotos, Storys und Musik im Bürgerhaus Barmbek

Barmbek Der Autor Wolfgang Bremer bereist die Bretagne seit seinem 14. Lebensjahr. Mit dem Rad, dem Zug, dem Auto. Auf Wanderwegen oder im Familienurlaub. Diese grüne, karge, stürmische, geheimnisvolle und wunderschöne Region ganz im Nordwesten Frankreichs mit ihren keltischen Traditionen, unendlicher Musikkultur, traumhaften Landschaften und den liebenswerten, eigensinnigen Bretonen hat ihn in ihren Bann gezogen und nie wieder losgelassen. Am Sonntagnachmittag (14. Februar) lädt Bremer im Bürgerhaus ein, in Gedanken mit ihm dorthin zu reisen. Er berichtet anschaulich mit vielen Fotos seiner Reisen von den schönsten Ecken der Bretagne und natürlich auch von den berühmten Hinkelsteinen. Er stellt sein Buch mit Geschichten vor, die dort spielen und erzählt bretonische Märchen.Der Gitarrist Arne Wolf setzt musikalische Akzente, so dass Besucher einen guten Eindruck erhalten. Vielleicht werden, wie viele andere bei Veranstaltungen doeser Art zuvor, auf die beiden zugehen und fragen: „Wie komme ich am besten dorthin?!“ (wb)

Bürgerhaus in Barmbek: Sonntag, 14. Februar, 16 Uhr, Lorichsstr. 28 a, Telefon 630 40 00
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige