Fantastisches Ostern mit Neuzugängen

Anzeige
Das Schokoladenei ist für viele Kulturen weltweit ein absolutes MUSS für die Osterzeit.

Schon alles für das Osterfest besorgt oder wird auf spontane Kreativität gesetzt? Verübeln kann man Letzteres bislang noch nicht, denn Ostern ist ja ,,erst’’ in zwei Wochen. Dabei kommt es aber darauf an, was man sich als Gastgeber dieses Jahr vorgenommen hat. Ist es eine ausgiebige Osterdekoration in allen Räumen und ein aufwendiges 3-Gänge-Menü für die ganze Verwandtschaft oder ganz simpel und schlicht gehalten mit einpaar bunten Eiern als Verzierung und einem Braten mit einpaar einfachen Beilagen im engen Kreis? Jeder feiert das Osterfest auf seine Art und in seinem sozialen Kreis. Bei uns soll es dieses Jahr ganz besonders werden.

Ostern bei der Familie Stark


Insgesamt mögen meine Familie und ich Ostern irgendwie lieber als Weihnachten. Zwar sind beide gesetzlichen Feiertage immer mit etwas Tollem verbunden, jedoch hat sich Ostern bei uns in der Familie und der Verwandtschaft als das beliebtere Fest etabliert. Schwierig zu sagen warum, aber wahrscheinlich ist es die Vorfreude auf den Frühling. Besonders dieses Jahr sind alle schon längst in Osterstimmung und mein Kleinster bastelt uns fast jeden Tag eine neue Osterdekoration für unser Bäumchen. Normalerweise feiern wir im engeren Kreis, mit den üblichen Verwandten, dieses Jahr jedoch, werden zusätzlich einpaar Freunde erwartet und ein ganz spezieller Gast. Meine Tochter ist diesjährig ,,Buddy’’ an ihrer Universität und erwartet eine brasilianische Austauschstudentin. Als,,Buddy’’ hat man sich um den zugeteilten Studenten oder Studentin zu kümmern und ihn oder sie bei Schwierigkeiten oder Problemen bei Seite zu stehen. Meine Tochter freut sich schon tierisch auf das Mädchen, da sie aus einer komplett anderen Kultur entstammt und meine Tochter außerdem Portugiesischkurse belegt. Aufgrund dessen haben wir natürlich auch nur eingestimmt, dass die Brasilianerin das Osterfest mit uns zusammen verbringt.

Ostern in Brasilien


Für uns alle ist es überaus aufregend eine Person, vom anderen Ende der Welt begrüßen zu dürfen. Wir alle werden, trotz fehlender Sprachkenntnisse versuchen, ihr ein unvergessliches Fest zu bereiten. Daher werde ich auch versuchen, ihr zwar unsere Kultur samt des Essens, der Musik etc. näher zu bringen, aber wir haben uns bereits ebenso über die typischen Spezialitäten Brasiliens informiert und werde versuchen ihr das Heimweh einwenig zu erleichtern – aber dazu später noch einmal.
Wie in Deutschland werden auch in Brasilien eine Unmenge an Schokoladenostereiern verschenkt und verspeist. Ganz im Gegenteil zu Deutschland wird das brasilianische Osterfest mit dem Karneval eingeleitet. Überall im land finden zahlreiche Karnevalsumzüge statt, wie auch viele Gebete an Maria- und Jesusstatuen stattfinden. Brasilien ist vergleichsweise noch sehr christlich und religiös geblieben, womit die Kirche, Gebete etc. eine sehr große Rolle spielen. Daher existiert auch die Tradition Puppen gefüllt mit Süßigkeiten, die Judas, den Verräter Jesu darstellen sollen, an Straßenlaternen zu hängen, sie zu beschimpfen und letztendlich herunterzureißen.

Typisch deutsche Hausmannskost trifft auf eine Prise Brasilien


Damit unser Gast sich auf die deutsche Küche einstellen kann, werden wir Sauerkraut mit Kartoffeln und Braten zubereiten. Darüber hinaus haben meine Frau und ich uns überlegt, zwei typisch brasilianische Spezialitäten zur Osterzeit aufzutischen, bzw. mit Hilfe des Grills im Garten anzurichten. Stockfisch gilt als landestypisches Gericht zu Ostern, aber auch die Delikatesse Pacoca wird es bei uns diesjährig geben. Somit wird nicht nur unser Gast Deutschland kennen lernen, sonder auch meine Verwandten und ich ein Stück Brasiliens. Als Begrüßungsgeschenk bekommt sie eine selbstgestaltete Karte, die die ganze Familie zusammen kreiert hat und natürlich Schokolade. Mehr Informationen auf http://www.streiff.de/.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige