Hamburg: Quaken und motzen

Anzeige
Jens Heidtmann hat plüschige Assist-Enten Foto: wb

Jens Heidtmann macht Kabarett mit allen Mitteln

Hamburg. Theaterkabarett im Hamburger Puppentheater – das ist was für Erwachsene! Was ist Theaterkabarett? Das ist Stand-Up-Kabarett, satirische Szenen, Figurentheater und Musik. Mit anderen Worten: Kabarett mit allen Mitteln. Jens Heidtmann präsentiert am 4. Oktober im Haus Flachsland sein Programm „Da kann man nicht meckern“. Schade eigentlich, da doch das Meckern scheinbar des Menschen liebste Lebensäußerung ist. Deshalb treffen die Zuschauer in kurzen kabarettistischen Spielszenen auch auf eine Auswahl skurriler, liebenswerter oder auch garstiger Persönlichkeiten, die alle eins gemeinsam haben: Sie können sehr wohl meckern und sie tun es... Das Programm wird präsentiert von Wilfrid Putensen, nach eigenen Worten „Lokalpatriot und kulturelle Ein-Euro-Kraft der Stadt Blökenhusen an der Hupe“. Er möchte dem Publikum zwischen den Szenen die touristische Attraktivität seiner Heimatstadt nahe bringen, gerät dabei aber unversehens in die Abgründe der Blökenhusener Lokalpolitik.
Jens Heidtmann, 1957 im Norden Deutschlands geboren, steht mittlerweile seit mehr als 25 Jahren auf der Bühne.
Den Anfang machte er als Bassist der Hamburger Skiffle Band JJTabb. Mit dem Amateur-Kabarett »FruFra« sammelte er während seines Musikstudiums erste Erfahrungen als Autor, Schauspieler und Kabarettist. 1983 wandte er sich dem Figurentheater und dem Kindertheater zu. Mit der Gründung des Holzwurm-Theaters wechselte er 1984 ins »Profi-Lager«.
Seitdem hat er für das Holzwurm-Theater 21 Kindertheaterstücke und zwei kabarettistische Abendprogramme geschrieben und (seit 1996 gemeinsam mit Petra Erlemann) inszeniert.
Bis zu 300 Aufführungen im Jahr sprechen für den Erfolg dieser Stücke. (wb)
Sonnabend, 4. Oktober, 20 Uhr, Hamburger Puppentheater, Bramfelder Straße 9, Kartentelefon: Tel.: 23 93 45 44
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige