Infos zu Ihrer Sicherheit: Der BÜNABE kommt!

Wann? 18.11.2016 15:00 Uhr

Wo? AWO Senioren-Treff Habichtsplatz, Habichtsplatz 17, 22307 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: AWO Senioren-Treff Habichtsplatz | AWO & POLIZEI informieren: „Da können Sie sicher sein!“
- SICHERHEITS-TIPPS VOM BÜNABE -


Die Hamburger Polizei benutzt den Begriff BÜNABE, das ist das Kürzel für Bürgernaher Beamter. Ein BÜNABE ist ein Kontaktbereichspolizist. Die Aufgabe des Kontaktbereichsbeamten besteht vor allem darin, Ansprechpartner für Bürger bei Problemen zu sein. Ein BÜNABE ist weiterhin Polizeivollzugsbeamter und unterliegt der Strafverfolgungspflicht nach § 163 StPO und ist somit Ermittlungsperson der Staatsanwaltschaft. Dies bedeutet, dass er bei Kenntnisnahme einer Straftat ein Strafverfahren etwa durch eine Strafanzeige einzuleiten hat, genauso, wie alle anderen Polizeivollzugsbeamten. Aber nicht nur das: er gibt auch Tipps zur Sicherheit.

Unsere BÜNABEs heißen:
BURKHARD STRECK & UWE ENGELBART
Sie besuchen & informieren uns am:
Freitag, den 18.11.16 um 15:00 Uhr
im AWO Seniorentreff Habichtsplatz


Sie sind alle herzlich eingeladen die beiden Gesetzesvertreter bei einer Tasse Kaffee und ein wenig Gebäck, kennenzulernen und haben nach ein paar hilfreichen Tipps vom BÜNABE, die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Veranstaltung ist kostenlos und dauert ca. 1 Stunde.

Bitte anmelden bei: ANDREAS WERLING, Tel. 693 76 76 / Mail: awe-kultour@gmx.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige