Jubiläum an der Orgel

Anzeige
Seit 25 Jahren ist Maren Hagemann-Loll Organistin in der Kirchengemeinde Alt-Barmbek. Im Mädchenchor Hamburg leitet und fördert sie die Stimmen von 100 Mädchen Foto: bb

Maren Hagemann-Loll in Alt-Barmbek

Barmbek. Das Leben von Maren Hagemann-Loll erschließt sich am besten mit dem Notenschlüssel. Schon als sie mit fünf Jahren das erste Mal im Kinderchor mitsang wusste sie, dass ihr Herz für die Chormusik schlägt. Im Alter von zwölf Jahren fasste sie den Entschluss, eines Tages das Weihnachtsoratorium zu dirigieren. Inzwischen hat sie sich diesen Wunsch erfüllt. „Oratorien sind für mich der Himmel auf Erden!“ sagt Maren Hagemann-Loll und unterstreicht diesen Satz mit einem festen Blick und einem energischen Kopfnicken. Zwei Hochschulabschlüsse in den Fächern Kirchenmusik und Alte Musik sowie zahlreiche Seminare bilden die fachliche Basis für ein bewegtes Musikerinnenleben. Gleich nach dem Abschluss ihres Erststudiums trat die frisch diplomierte Kirchenmusikerin 1988 eine vakante Stelle als Kantorin und Organistin in der Kirchengemeinde Alt-Barmbek an. In diesem Monat konnte sie ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feiern. „Meine Vorgängerin war schon länger weg, so habe ich praktisch bei Null angefangen“, erinnert sich Maren Hagemann-Loll an die erste Zeit in Barmbek.

Werbekampagne für Kirchenchor

Zusammen mit den Jugendgruppenleitern gründete sie die „Junge Kantorei Alt Barmbek“. „Anfangs haben wir praktisch jeden gefragt, der vorbeigekommen ist, ob er nicht im Chor singen möchte!“ Eine selbsterdachte Werbekampagne mit dem Slogan „Ich singe im Chor, weil....“ brachte schließlich den Durchbruch. Eine Hamburger Tageszeitung berichtete über den jungen Chor, dessen Mitglieder zum Gesang gefunden hatten, weil es dienstags kein Dallas mehr gab oder weil ihnen beim Duschen niemand zuhörte. In der Folgezeit hatte die Junge Kantorei bis zu 80 Mitglieder.

Mädchenchor Hamb

urg
Die Zeit der großen Oratorien hatte begonnen. Die Arbeit für die Kirchengemeinde blieb jedoch immer nur ein Standbein für Maren Hagemann-Loll. An der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg sorgt sie seit dem Jahr 2000 dafür, dass der Funken der Begeisterung auf die nachfolgende Generation überspringt. Mehr als 100 Mädchen des Mädchenchores Hamburg erfahren unter ihrer Leitung eine professionelle Förderung ihrer stimmlichen und musikalischen Entwicklung. Im Rahmen des Projektes „Kita macht Musik“ engagiert sie sich darüber hinaus als Dozentin für die musikalische Weiterbildung von Erziehrinnen und Erziehern. (bb)

Die Junge Kantorei Alt-Barmbek sucht Mitglieder. Sangesfreudige Männer sind willkommen. Auch im Kinderchor der Gemeinde gibt es freie Plätze. Beide Chöre proben im Barmbek Basch, Wohldorfer Straße 30. Informationen unter
TEl. 5190080-18 oder im Internet: www.junge-kantorei-alt-barmbek.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige