Konzerte an ungewöhnlichen Orten

Anzeige
Annett Louisan mischt in ihreSongs verschiedene Musikstile Foto: SHMF

Jumbo-Hangar, S-Bahn-Station – das Schleswig-Holstein Musik Festival lockt

Barmbek DJ Mad trat schon vor kurzem zu nächtlicher Stunde kurz vor Mitternacht in der S-Bahn-Station am Flughafen auf. Auch das Konzert „Die vier Jahreszeiten“ mit Daniel Hope findet am Flughafen in einem Jumbo-Hangar der Lufthansa Technik Ende August statt und ist fast schon ausverkauft. Mit insgesamt 17 Konzerten macht das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) auch in Hamburg Station. Seit 30 Jahren bespielen Künstler von internationalem Rang im Norden außergewöhnliche Locations: in Dörfern und Städten ebenso wie in Scheunen, Schlössern oder Gutshöfen. Je ungewögnlicher der Ort, desto beliebter die Tickets zum Konzert, so könnte das Motto lauten. Wer während der Ferienzeit vor Ort bleibt, kann unschwer Fahrten ins Blaue mit einem Konzertbesuch aufwerten und wird fündig auf www.shmf.de

Annett Louisan goes Bossa nova and Swing


Der Auftritt von Sängerin Annett Louisan gehört zu den Höhepunkten des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Louisan ist 38, lebt seit 26 Jahren in Hamburg und engagiert sich ehrenamtlich als Fairtrade-Botschafterin und für die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung. In ihrem Hauptberuf als Musikerin hat sie sich in den vergangenen zehn Jahren mit ihrer bezaubernden Stimme einen festen Platz in der deutschen Poplandschaft erobert. Dabei sind für die Künstlerin Klassik und Pop keine Gegensätze. Und schon lange lässt sie sich inspirieren von Chansons und lateinamerikanischen Musikstilen. Bei ihren SHMF-Auftritten in Hamburg und Flensburg ist sie jetzt live im Open-Air-Konzert zusammen mit dem Schleswig-Holstein Chamber Orchestra zu erleben. Bossa nova im Stil des brasilianischen Komponisten Antônio Carlos Jobim und Swing stehen auf dem Programm. (wh)

Sonntag, 9. August, 19 Uhr. Museum der Arbeit, Open Air. Eintritt: 49 (39) Euro. Tickets: www.shmf.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige