Mord, Totschlag und andere Kleinigkeiten einen Leseabend mit Regula Venske mit Musik von und mit Meike Schrader

Wann? 21.11.2012 18:00 Uhr

Wo? Gemeinschaftsraum der Baugenossenschaften, Schreyerring 9, 22309 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Gemeinschaftsraum der Baugenossenschaften | - Eintritt frei - und ein ebenso kostenloser Imbiss wird auch noch gereicht...
Gemeinschaftsraum der Baugenossenschafte
in Steilshoop, Schreyerring 9
Veranstalter ist die BGFG (Baugenossenschaft freier Gewerkschafter)
Regula Venske gehört zu den derzeit wohl ungewöhnlichsten deutschen Autorinnen. Die promovierte Literaturwissenschaftlerin schreibt Romane, Erzählungen, Kurzgeschichten, Essays, Kinder- und Jugendbücher, machte sich mit Sprachexperimenten einen Namen, brillierte mit „liederlichen Gedichten“ und interpretierte den Faust weiblich. Für ihre Arbeiten erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen: Einen Jugendbuchpreis ebenso, wie den Deutschen Krimipreis oder ein Lessing-Stipendium des Hamburger Senats... Sie passt zwar in keine Schublade, aber eines steht fest: Ein ums andere Mal tritt sie erfolgreich den Beweis an, dass Sex & Humor mindestens ebenso zum Repertoire des klassischen Kriminalromans gehören wie Mord, Totschlag und andere Kleinigkeiten.
Meike Schrader ist Pianistin und Sängerin. Mit ihrer raumfüllenden Altstimme erzählt sie persönliche Erlebnisse oder kommentiert die Welt mit ganz eigenen Betrachtungen, mal jazz-, mal chansoninspiriert. Und sie ist erfolgreich damit: Sie arbeitete z.B. schon mit Udo Lindenberg, Nils Koppruch oder Fettes Brot zusammen...
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige