Neue Kunst in Alter Psychiatrie

Anzeige
Alle Bilder zur freien Verwendung | CC: Kreativikum Eilbek
Hamburg: Kreativikum Eilbek |

Die Ausstellung:

Die Schaffenden der Ateliergemeinschaft Kreativikum veranstalten ihre Jahresausstellung und wollen ihre Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Sie zeigen eine lebendige Mischung aus zeitgenössischer Malerei, experimenteller Videokunst, innovativen Architekturentwürfen, hinreißenden Illustrationen und anmutigen Skulpturen.
Vom Samstag, den 07. bis Sonntag, den 08. Oktober sind die Arbeiten in der Friedrichsberger Straße 53 von jeweils 12 Uhr bis 18 Uhr zu sehen.

Zahlreiche Ausstellungen, Performances, Lesungen und Musikveranstaltungen machen das Kreativikum zu einer festen Größe im kulturellen Leben von Eilbek, Barmbek und der Stadt Hamburg. Dabei versteht sich die Ateliergemeinschaft als Teil der Kreativwirtschaft, wofür auch Jahreseinnahmen von ca. 720.000 Euro sprechen (Erhebung von März 2017). Da passt es gut, dass die Arbeiten der Künstler während der Ausstellung nicht nur bewundert, sondern auch käuflich erworben werden können. Mit Preisen von 35 Euro bis 23.500 Euro dürfte sowohl für jeden Geschmack als auch für jeden Geldbeutel etwas dabei sein.

Das Kreativikum

Das Kreativikum Eilbek etablierte sich im Jahr 2013. Es ist ein von der Kreativgesellschaft Hamburg betriebenes und von der Stadt Hamburg gefördertes Atelierhaus in Barmbek Süd. Die Künstler bilden eine lebendige Gemeinschaft, deren aktives Treiben in der kulturellen Landschaft Hamburgs lange über die ursprünglichen Erwartungen der Kulturbehörde Hamburgs hinaus gewachsen ist.


Die Hamburger Kreativgesellschaft

Die Hamburg Kreativ Gesellschaft mbH ist eine städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft in der Hansestadt. Unter anderem vermittelt die Kreativgesellschaft Ateliers und berät Kreative in wirtschaftlichen Fragen.


Das Gebäude

Es handelt sich um Teile des ehemaligen Psychiatrie-Gebäudes und das ehemalige Pförtnerhaus des ehemaligen Klinikums Eilbek. Auf einer Bruttofläche von insgesamt 973 Quadratmetern, die sich auf zwei Gebäude verteilen, befinden sich 32 Ateliers, die ca. 45 Kreativen Raum zur Arbeit geben.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige