Striptease auf dem Theaterdeck

Anzeige
Das Theaterdeck zeigt „Ladies Night“ Foto: wb

Fünf arbeitslose Männer wollen sich ausziehen. Die Frage dabei lautet: Ganz oder gar nicht?

Barmbek Kein Job, kein Geld und der Erfolg bei den Frauen lässt zu wünschen übrig: Das Selbstbewusstsein der fünf Freunde in der englischen Industriestadt ist auf dem Nullpunkt. Als bei ihren Frauen eines Tages das Chippendales-Fieber ausbricht, haben sie einen Plan: Sie wollen sich als Stripteasetänzer versuchen. Beim Proben stellt sich die alles entscheidende Frage: Ganz oder gar nicht? Das Theaterdeck in der Zinnschmelze zeigt das turbulente Theaterstück „Ladies Night“ der britischen Autoren Sinclair und Mccarten über den ungewöhnlichen Kampf ganz gewöhnlicher Menschen gegen Arbeitslosigkeit, Geldnot und Tristesse. Und von ihrem Mut, etwas Neues zu wagen. Regisseur ist Niklas Heinecke. (leu)

Donnerstag, 23., bis Sonntag, 26. April ,20 Uhr, Maurienstraße 19, Eintritt: 9 Euro, 7,50 Euro ermäßigt. Karten und Infos: 632 13 22, info@theaterdeck.de oder im Internet
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige