The Roots of Gospel and Spirituals

Anzeige
Janice Harrington steht für traditionelle Gospels und Spirituals Foto: hfr

Janice Harrington and friends

Barmbek. Ganz der Tradition der ersten Gospel-Formationen verbunden, präsentieren sich Janice Harrington und ihre Freunde. Insgesamt sieben Sängerinnen und Sänger bilden mit dem Schlagzeuger Wendell Carroll die musikalische Aura, die der Starinterpretin Janice Harrington volle künstlerische Entfaltung ermöglicht. In den Räumen der Christengemeinde Elim erwartet den Gospel-Interessierten eine großartige Künstlerin, die bereits mit Stars wie Lloyd Bridges, Sammy Davis Jr. und Lionel Hampton zusammengearbeitet hat.
Ein Gospel ist ein komponiertes Werk, das sich auf ein biblisches Thema bezieht. Hingegen ist ein Spiritual („geistliches Lied“) erwachsen aus der mündlichen Tradition einer Gemeinschaft, etwa aus dem Leben und der Leiderfahrung afro-amerikanischer Sklaven, die in gottesdienstlichen Versammlungen die befreiende Kraft des Glaubens herbei beschwören, indem sie sich singend mit biblischen Vorbildern identifizieren. (hfr)

The Roots of Gospel and Spirituals, Freitag, 25. Januar, Christengemeinde Elim, Bostelreihe 9, Einlass 19, Beginn 20 Uhr, Karten (17,60 Euro) im Internet unter ticketmaster.de und an der Abendkasse

Verlosung:
Das WochenBlatt verlost für das Konzert 5x2 Eintrittskarten. Die Homepage www.hamburger-wochenblatt.de aufrufen und auf Button Gewinnspiel klicken und sich unter dem Stichwort „Gospel“ registrieren. Einsendeschluss ist Montag, 21. Januar 12 Uhr. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige