„Zeugin der Anklage“ Kriminalstück in 3 Akten von Agatha Christie

Wann? 24.01.2013 19:30 Uhr

Wo? Theater an der Marschnerstraße, Marschnerstraße 46, Barmbek-Süd, 22081 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Theater an der Marschnerstraße |

Besucher unter 18 Jahren erhalten in den Reihen 14-16 freien Eintritt!

Karten: Telefon: 040 - 6116 9626 oder www.thalia-hamburg.de


Die VB Thalia im Theater in der Marschnerstraße

"Zeugin der Anklage“
Regie: Harry Engelhardt

Die Wahrheit klingt oft unglaublich. Genau das reizt den ebenso bekannten wie erfahrenen Londoner Anwalt Wilfrid Robarts, die Verteidigung von Leonhard Vole zu übernehmen, obwohl seine Ärzte ihm abgeraten hatten. Leonhard Vole ist Handelsvertreter und angeklagt, die reiche Witwe Emily French ermordet zu haben. Er wurde von der Witwe als Erbe ihres Vermögens eingesetzt – was für ein Motiv! Die eigene Ehefrau sagt gegen ihn aus, als „Zeugin der Anklage“. Und trotzdem. . . .

Ein packendes Kriminalstück aus der Feder von Agatha Christie, in dem nichts ist, wie es scheint. Zuerst veröffentlicht am 31.Januar 1925, wurde es ergänzt und am 28.September 1953 von Wallace Douglas in Nottingham uraufgeführt. Freuen Sie sich mit uns auf die spannende Inszenierung der Volksspielbühne Thalia.

Achtung! Sonntags Beginn 18.00 Uhr
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige